Rezept für einen Heidelbeer Streusel Kuchen, mit dem sich der Herbst gleich viel leichter begrüßen lässt

rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-heidelbeeren

Lieber Sommer, das war’s nun also mit dir! Ganz schön verwöhnt hast du uns ja noch einmal in den letzten Wochen, wir hätten wohl ewig so weiter unsere Näschen in deine Spätsommersonne halten und dabei die letzten Himbeeren pflücken können. Entsprechend wehleidig sind wir also, dass sich langsam die grauen Regenwolken an deine Stelle schieben.

rezept-fur-eine-streuseltarte-mit-heidelbeeren

Damit das Bis Bald Sagen ein wenig schmerzloser von statten gehen kann, haben wir uns bei den ersten Anzeichen eines Temperatursturzes sofort die Backschürzen umgebunden und uns an’s Teigkneten gemacht. Sowohl weil diese Aktivität durchaus meditativ sein kann, als auch weil es sich bei der Vorfreude auf ein Stück Streuselkuchen doch gleich viel leichter zum Abschied Winken lässt.

rezept-fur-einen-heidelbeer-streuselkuchen

Die letzten feinen Heidelbeeren kuscheln sich in dieser Crumble Tarte in feine Streusel wie wir uns beim Vernaschen unter die warme Wolldecke. Streuselkuchen sind doch sowieso wie gemacht für verregnete Herbsttage und machen dann zusammen mit kuschligen Pullovern und Tee Trinken doch ziemlich heftig Vorfreude auf die neue Jahreszeit.

rezept-fur-einen-crumble-kuchen-mit-heidelbeeren

In Kombination mit den Heidelbeeren fällt diese Tarte nun sehr spätsommerlich oder eben frühherbstlich aus, ein Mü mehr Zimt und Äpfel und ihr seid gewappnet für die Hochsaison des Herbsts. Gerne darf sich unter der Streuseldecke aber alles verstecken, was ihr im Sommer von den Sträuchern in die Gefriertruhe retten konntet: Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren- alles ist erlaubt, denn unser Streuselkuchen Grundrezept lässt sich gerne allen Jahreszeiten und persönlichen Vorlieben entsprechend abwandeln.

rezept-fur-einen-heidelbeer-crumble-cake

Heidelbeere Streuselkuchen / Crumble Tarte
für eine Tarte 20x25cm

300g Mehl
150g Rohrohrzucker
175g Butter
1 Eigelb
1 TL Limettenschale
Saft 1 Limette
1 Prise Salz
375g Heidelbeeren (oder andere Früchte, frisch oder unaufgetaut TK)
65g brauner Zucker
1 Pck Vanillezucker
3 TL Speisestärke
1 geh EL Haferflocken
2 EL Kokosrapseln

  1. Mehl, Rohrohrzucker, Butter, Eigelb, Limettenschale und Salz in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu verkneten bis ein streuseliger Teig entstanden ist. Diesen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Währenddessen eine Backform (20x25cm) einfetten und mit Mehl ausstauben. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die Heidelbeeren in einer weiteren Schüssel mit dem Vanillezucker, dem Limettensaft, der Speisestärke und dem braunen Zucker bis auf 1 EL (der kommt ganz am Ende auf die Streuseltarte) mischen.
  4. Die Hälfte der Streuselmasse auf den Boden der vorbereiteten Backform drücken. Die übrigen Streusel mit den Haferflocken und Koksraspeln verkneten, dann die Heidelbeeren auf dem Boden verteilen und alles mit den übrigen Streuseln abtoppen, indem ihr diese ganz locker auf den Beeren verteilt.
  5. Nachdem der Kuchen mit dem aufbewahrten Esslöffel Zucker bestreut wurde wandert er für ca 35 Minuten in den Ofen und dann am besten noch warm mit einem Klecks Sahne auf euren Kuchenteller.

rezept-fur-eine-heidelbeer-streusel-tarte

Habt einen feinen Herbstsonntag,
Annalena&Johanna

Rezept für die spontanste Galette mit Zwetschgen und Mandeln

rezept-fur-eine-rustikale-galette-mit-zwetschgen

Diese sehr simple, rustikale Galette mit Mürbeteig Boden, Zwetschgen und Mandeln wurde für euch auf höchste Spontanität getestet. Schneller fertig als man „Spontaner Sonntagsbesuch“ sagen kann ist sie auch noch und deshalb die perfekte sonntagssüße Kleinigkeit, falls sich eben dieser Mal wieder ankündigt.

rezept-fur-eine-zwetschgen-mandel-galette

Und wären spontane Kaffeegäste nicht schon die Härteste aller Backproben, so hält diese Verwandte der Tarte sogar erschwerten Bedingungen stand. Einem prinzipiell leeren Wir-fahren-doch-morgen-in-den-Urlaub-Kühlschrank zum Beispiel. Jeder andere Kuchen wäre mangels Eier spätestens beim Backen eingeknickt, doch selbst vom nicht vorhandenen Backpulver lässt sich die Zwetschgen Galette nicht umhauen.

rezept-fur-eine-suse-fruchtige-galette-mit-mandeln-und-zwetschgen

Hüllten sich hier letzte Woche noch Mirabellen in Mandelguss, so decken sich diesen Sonntag Zwetschgen mit Mandelmürbeteig zu. Auch wenn das nicht ganz so piekfein wie die französische Frangipane ist sondern zugegeben doch eher bodenständig, ändert das nichts am Dreamteam Steinobst+Mandeln. Ein Geben und Nehmen ist das mit den Rezepten hier, die Mirabellen von letzter Woche sind genauso schnell gegen die Zwetschgen von heute ausgetauscht wie anders herum. Pflaumen fänden so eine Mandeldecke genauso kuschelig wie Beeren oder Äpfel, spontan können also nicht nur die Kaffeegäste sein sondern genauso ihr selbst.

rezept-fur-eine-einfache-galette-mit-murbeteig-mandeln-und-zwetschgen

Mürbeteig Galette mit Zwetschgen und Mandeln
für eine kleine Galette

150g Mehl
50g gemahlene Mandeln
110g kalte Butter
3 EL kaltes Wasser
1 EL Zucker
1 Prise Salz

250g entsteinte Zwetschgen oder Pflaumen, halbiert
1 EL gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
1/2 EL Zucker
2 EL Sahne oder Milch
25g gehobelte Mandeln

  1. Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen, die kalte Butter in Würfeln hinzugeben, mit den Fingerspitzen kurz zu bröselig unterkneten und schließlich alles mit dem kalten Wasser rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Diesen im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Mürbeteig auf Backpapier kreisrund mit einem Durchmesser von etwa 25-28cm ausrollen. Die gemahlenen Mandeln und den Zimt darauf verteilen, dabei einen Rand von etwa 2-3cm aussparen. Auf die Mandeln werden schließlich die Zwetschgen gelegt, bevor dann die ausgesparten Ränder umgeklappt werden. Macht euch keinen Kopf falls der Teig nicht ganz rund ausgerollt ist, die Vorgehensweise ist eher rustikal als penibel.
  3. Die Ränder mithilfe eines Backpinsels mit der Sahne bestreichen, dann den Zucker und die gehobelten Mandeln auf der Galette verteilen. Diese wandert dann für etwa 20-25 Minuten in den Ofen, je nachdem wie schnell sie dort bräunt. Sind die Ränder goldbraun ist auch die Galette fertig und sogar noch warm schon bereit zum Verzehr- Gesetz diesen Falles macht sich eine Kugel Eis sehr gut darauf!

rezept-fur-eine-zwetschgen-galette

Habt den feinsten Sonntag und genießt ihn mit jeder Menge Kuchen!
Annalena&Johanna

Très belle, eine Mirabellen Tarte mit Mandelguss!

Rezept für eine Tarte mit Mandelguss und Mirabellen Backrezept

Manchmal muss einem das Glück eben direkt vor die Nase gehalten werden. Oder vor die Haustür gestellt. Großes Mirabellenglück, das zu noch größerem Kuchenglück führte in unserem Falle. Wie konnte es sein, dass wir diese kleine Pflaumenverwandte in den letzten Jahren so vernachlässigt hatten?!

Rezept für eine Mandeltarte mit Mirabellen

Kuchentechnisch haben wir die Gelbe Zwetschge quasi völlig missachtet. Ein großer Fehler wie wir feststellen mussten, nachdem wir praktisch eimerweise mit Mirabellen überschüttet wurden und nach Wegen suchten um diese zu verarbeiten. Als ob das nicht Grund genug wäre eine feine Tarte zum Sonntagsglück zu zaubern.

Rezept für eine Tarte mit Mirabellen und Mandeln.jpg

Très belle, eine Mirabellen Tarte rief die Französin in uns! Hach, hätten wir doch früher geahnt wie gut sich Mirabellen mit Mandelguss, Mürbeteig und einer ordentlichen Prise Zimt verstehen. Eine in den Kuchen geschnippelt, eine als Belohnung in den Mund geschoben- so lässt sich der unerwartete Späthochsommer am besten genießen.

Rezept für eine Tarte mit Mirabellen und Mandelguss.jpg

Für den Fall, dass es euch an Freunden mit reich tragenden Mirabellenbäumen mangelt ist dieses Tarte Rezept bestens wandelbar. Vielleicht lassen sich aus Nachbars Garten ein paar Zwetschgen klauen oder Oma kommt mit einem Eimer voll Birnen vorbei. Auch Äpfel würden sich wunderbar mit dem Frangipane ähnlichen Mandelguss verstehen oder für den Fall der Fälle sind die Früchte ruckzuck durch ein paar Löffel Marmelade ersetzt. Ihr seht schon, dieses Grundrezept setzt eurer Fantasie bzw. eurem Vorratsschrank keine Grenzen!

Rezept für eine Mirabellentarte mit Mandelfrangipane

Mirabellen Tarte
für eine längliche Tarteform (35cm) oder eine kleine Springform (20-24cm)

Für den Mürbteig:
200g Mehl
50g Puderzucker
100g Butter
1 Eigelb
1 Prise Salz

Für den Guss:
150g weiche Butter
150g Zucker
2 Eier
35g Mehl
1 Msp. Backpulver
1/2 TL Zimt
150g gem. Mandeln

200g entsteinte Mirabellen
25g gehobelte Mandeln
20g Puderzucker
1 TL Zitronensaft

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen solange verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Diesen in eine gefettete und mit Mehl eingestäubte Tarteform (35cm lang oder rund mit Durchmesser 20-24cm) drücken. Das ganze im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Bogen Backpapier zerknüllen, wieder auseinanderfalten und auf den Mürbeteig legen, sodass ihr diesen mit Linsen oder Back-Erbsen befüllen könnt um ihn dann im Ofen 15 Min blind zu backen. Anschließend Backpapier und Linsen entfernen und für weitere ca 5 Minuten backen bis die Ränder Farbe annehmen. Aus dem Ofen nehmen und die Hitze auf 175°C reduzieren.
  3. Für den Guss Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Mandeln mischen und nach und nach auch unter den Guss rühren.
  4. Die entsteinten Mirabellen auf dem Mürbeteig verteilen (oder ordentlich in Reihen anordnen, wir ihr mögt) und den Guss darauf verteilen und glattstreichen. Bei 175°C 25 Minuten backen, dann die gehobelten Mandeln auf der Tarte verteilen und weitere 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, bevor du die Karte aus der Form löst.
  5. In der Zwischenzeit 20g Puderzucker und 1 TL Zitronensaft glattrühren und die ausgekühlte Tarte mit diesem Guss verzieren.

Rezept für eine Mirabellentarte mit Mandelguss

Und was backt ihr mit Mirabellen? Als völlig Mirabellen Novizinnen sind wir gespannt auf eure Ideen!

Macht euch den schönsten Sonntag,
Annalena&Johanna

Das perfekte Rezept für’s Kuchenpicknick: Mango Maracuja Buttermilchkuchen

Rezept für einen Buttermilchkuchen mit Mango und Maracuja

„Und wenn du denkst es wird nicht mehr, kommt plötzlich der Hochsommer daher“- diese Bauernregel wird sich noch fest in den Sprachgebrauch verankern, hat sie sich in letzter Zeit doch häufiger bewahrheitet als so manch andere Redensart. Aber keine Situation auf die wir nicht ein Kuchenrezept im Ärmel beziehungsweise im Backbuch haben und so kürt ein hochsommerlicher Buttermilchkuchen unsere sonntägliche Kuchentafel.

Rezept für einen Kastenkuchen mit Buttermilch Mango und Maracuja

Wobei diese Beschreibung wohl die Untertreibung schlechthin ist, superleckerer und extrasaftiger Mango Buttermilchkuchen mit einer ganzen Menge Maracuja trifft es da schon eher. Bis das allerdings gesagt ist, ist der Sommer auch schon fast wieder vorbei. Also keine Zeit verlieren und ran an die Rührschüsseln! Natürlich ließe sich dieser auf den ersten Blick schlichte, keineswegs aber schnöde Kastenkuchen auch als Vitamin Kick im Winter kredenzen- Mango Maracuja ist und bleibt für uns aber der Geschmack von Sommer.

Rezept für einen Buttermilch Kuchen mit Mango Und Maracuja Hey Foodsister Backrezept

Dies könnte unter anderem der Tatsache zu schulden sein, dass Mango und Maracuja zu unseren Lieblingsseissorten gehören. Man munkelt es gab Sommer, in denen diese beiden Sorten gar die einzigen waren die den Sprung in unsere Eiswaffel schafften. Die Buttermilch gibt dem Kuchen eine Textur von zarten Sommerwölckhen und wie gut Brombeersahne dazu passt, davon brauchen wir euch wohl nicht vorzuschwärmen.

Rezept für einen Buttermilch Kuchen mit Mango Maracuja und Brombeersahne

Kastenkuchen lassen sich ja sowieso super transportieren, weshalb also nicht die Gunst des Sommers nutzen und auf zu einem Kuchenpicknick mit Buttermilchkuchen und Maracujaschorle? Schwingt den Schneebesen und euch selbst mitsamt des fix gebackenen Kuchens auf’s Fahrrad und ab zum Blümchenpflücken und Kuchenmaschen auf die nächste Blumenwiese! Für das Kuchenrezept sorgen wir hier:

Rezept für einen Mango Maracuja Buttermilchkuchen

Mango Maracuja (Passionsfrucht) Buttermilch Kuchen
für eine Kastenform 30 cm 

290g Butter
210g Zucker
4 Eier
400g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
250g Frucht Buttermilch mit Mango
Mark von 3 Passionsfrüchten (Maracujas)

50ml Maracujasaft
3 EL Zucker

  1. Eine Kastenform (30cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben, den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren, anschießend ein Ei nach dem anderen unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Zum Schluss das Passionsfruchtmark unterheben und den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen. Der Kuchen braucht im Ofen etwa 60 Minuten, zur Sicherheit aber die Stäbchenprobe machen und bereit stehen um den Kuchen in den letzten eventuell 10 Minuten mit Alufolie abzudecken.
  4. Während der Kuchen im Ofen backt den Maracujanektar mit 3 EL Zucker aufkochen und 5 Minuten schwach köcheln lassen, sodass der Saft leicht zu Maracujasirup eindickt.
  5. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und anschließend auf ein Kuchengitter stürzen. Mit einem Holzspieß mehrmals die Oberseite des Kuchens einpiksen und mit dem Sirup übergießen. Vollständig auskühlen lassen und am besten mit einem Klecks Brombeersahne servieren.

Rezept für einen Mango Maracuja Kuchen mit Buttermilch

Und wo genießt ihr euer Sonntagssüß? Zum Picknick am See oder entspannt zuhause auf der Terrasse?

Habt den zuckersüßesten Sonntag,
Annalena&Johanna

Gegrilltes Maisbrot mit salziger Honigbutter für den leckersten Sonntagsbrunch

Rezept für gegrilltes Maisbrot mit Buttermilch

Wo genau zwischen süß und salzig sich das Rezept für dieses gegrillte Maisbrot mit gesalzener Honigbutter ansiedeln lässt, ist ziemlich schwer zu sagen. Textur, Form und die Süße des Maises erinnern zwar an typischen Kastenkuchen, um des Namens Kuchen würdig zu sein fehlt aber noch eine ganze Menge Zucker und außerdem spricht die Tatsache, dass Maisbrot in Südamerika traditionell zu Chili con Carne, Guacamole und Co gegessen wird dagegen.

Rezept für ein Maisbrot

Um der Mischllinie treu zu bleiben finden wir es also am aller passendsten dieses Mischgebäck als Teil einer Mischmahlzeit zu servieren. Als Teil eines Brunchbuffets spannt das süßliche Maisbrot mit der süß-salzigen Honigbutter einen optimalen Bogen von süß zu herzhaft, vor allem wenn es zuvor in Scheiben geschnitten und gegrillt wurde. Besonders am Wochenende frönen wir gern dieser späten Hybridmahlzeit aus Frühstück und Mittagessen um dann gleich zum Sonntagssüß springen zu können.

Rezept für gegrilltes Buttermilch Maisbrot mit Honigbutter

Da uns leider keine so geistreiche Vermischung wie Breakfast und Lunch zu „Brunch“ einfallen will (salüß? sülzig?!) belassen wir es lieber dabei euch zu versichern, dass sich das Maisbrot genauso gut mit Honigbutter zu einer Tasse Kaffee macht wie mit Avocado und Halloumi Käse zum Abendbrot- hier gestern so geschehen. Das Rezept geben wir euch mit dem Versprechen, dass alles ruckzuck angerührt ist mit an die Hand.

Rezept für gegrilltes Maisbrot mit Buttermilch
Gegrilltes Maisbrot mit gesalzener Honigbutter
für ein kleines Maisbrot (17-20cm)

150g Maismehl
125g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
4 EL Zucker
2 Eier
75g Butter
250g Buttermilch
100g Mais (aus der Dose oder schon gekocht)

50g streichzarte gesalzene Butter, zimmerwarm
2 TL Honig

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform (17-20cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. 75g Butter schmelzen und abkühlen lassen. Maismehl, Dinkelmehl, Backpulver, Natron, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Buttermilch und die flüssige Butter mit den Schneebesen des Rührgeräts verquirlen. Nach und nach die Mehlmischung unterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
    Den Mais unter den Teig heben und dann in die vorbereitete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Ofen etwa 40-45 Minuten lang goldgelb backen.
  3. Währenddessen für die gesalzene Honigbutter die 50g streichzarte gesalzene Butter mit den 2 TL Honig verrühren (wer es süßer mag kann mehr Honig verwenden oder gegebenenfalls die Butter nachsalzen) und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Das fertige Maisbrot 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann herausstürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
    Eine Grillpfanne sehr heiß erhitzen und das in Scheiben geschnittene Maisbrot von jeder Seite 3-4 Minuten grillen, mit der vorbereiteten Honigbutter servieren.

Rezept für grilled Cornbread mit Honigbutter

Wer Zeit und Muße hat darf die Butter wenn sie weich ist auch zu solch hübschen Butterblümchen spritzen, ansonsten kann sie auch zwischen Back- oder Butterbrotpapier zu einer Rolle geformt werden und schmeckt natürlich auch super auf’s Frühstücksbrot. Sehr kind- und antikleckergerecht wenn der Honig nicht heruntertropfen kann, wie wir finden.

Rezept für grilled Cornbread with Buttermilk

Was serviert ihr am liebsten zum Brunch? Habt ihr euer ganz eigenes Mischgebäck zwischen süß und salzig?

Einen wundervollen und zuckersüßen Sonntag,
Annalena und Johanna

______________________________

Mit diesem Rezept nehmen wir übrigens am Bloggerwettbewerb von Aula Kærgården teil. Deren streichzarte gesalzene Butter lässt sich nämlich super zur Herstellung der Honigbutter verwenden.