Zusammen schmeckt’s besser – ich schenke dir ein Stück vom leckeren Glück

1So das Motto der aktuellen Runde Post aus meiner Küche. Wie passend, dass wir in dieser Runde zu dritt waren, denn je mehr desto leckerer. Reintheoretisch könnten wir beide ja schon gegenseitig als Tauschpartner fungieren, das wäre aber ja wohl ein bisschen langweilig. Da wäre kein gespanntes Warten auf den Tauschpartner, kein E-Mailplausch, kein stundenlanges Kochbuchwälzen und schon gar keine leuchtenden Augen wenn der Postbote mit dem heißersehnten Päckchen vor der Tür steht.

6

Also haben wir beiden uns lieber als gemeinsames Team angemeldet und die bezaubernde Kristin vom Blog One Spoon Love mit ins Boot geholt. Ab diesem Zeitpunkt lief der Computer heiß vom vielen Googeln und wir blätterten in Kochbüchern, dass Anfänger Muskelkater im Arm vom vielen Seitenumblättern bekommen würden. Tausende neue Ideen, tausende Mal wurde das gesamte Konzept umgeschmissen bis feststand: Wenn es zu dritt besser schmeckt, dann schmecken zu dritt drei Dinge noch besser!

4

Also wurden Quarkbällchen, Cherry Hand Pies und Heidelbeer-Buttermilchküchlein fabriziert, verpackt und verschickt (sehr zum Leidwesen des Rests der Familie, der für noch mehr davon plädierte). Quarkbällchen gibt es bei unserem Bäcker zu kaufen – aber immernur in der 10er Tüte. Zu viel für eine Person denkt man sich da auf den ersten Blick. Dass man irrt merkt man spätestens dann wenn man nach dem fünften doch noch Lust auf mehr! mehr! mehr! hat.

7

Die Kirschen für die Cherry Hand Pies stammen von unserem Kirschbaum. Der sorgt im Sommer für Kuchen auf den Kaffeetafeln bei der gesamten Nachbarschaft. Deshalb sieht er inzwischen auch schon wirklich kahl aus, die letzten Kirschen haben wir aber für Kristin nochmal zusammengekratzt, die dann zur Hand Pie Füllung wurden.

3

Und die Heidelbeer-Buttermilchküchlein sind einfach so unheimlich süß und perfekt als kleines Geschenk, besonders wenn sie sich in einem Eierkarton tummeln.

Wenn ihr jetzt Lust habt mit uns Dreien oder euren Freunden ein Stück Glück zu genießen können wir euch diese drei Leckereien zwar nicht mitbringen oder auch schicken, aber wir können für die nötigen Rezepte sorgen.
Seht her:

 

Cherry Hand Pies
für ca 15 Stück

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 75g Zucker
  • 200g Butter
  • 2-3 EL kaltes Wasser
  • 100g Kirschen, entsteint
  • 100ml Kirschnektar
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 1 Eigelb mit etwas Milch verquirlt

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Butter in Stückchen und Wasser auf die Arbeitsfläche geben und zu einem Mürbeteig verkneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
3 EL Kirschnektar mit dem Puddingpulver verrühren, den restlichen Nektar mit den Kirschen in einem Topf aufkochen, das Puddingpulver unter Rühren zugeben, den Topf vom Herd nehmen.
Den Teig ausrollen und mit Hilfe eines Glases ca 30 etwa 10 cm große Kreise ausstechen. In die Hälfte in der Mitte  ein kleines Kreuz einritzen oder Loch ausstechen. Dann auf die anderen Hälfte einen EL der Kirschen geben und mit der eingeritzen Hälfte zudecken. Am Rand gut festdrücken und mit der Eistreiche bestreichen.

5

Quarkbällchen

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 250g Magerquark
  • 125g Zucker
  • 250g Mehl
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 L Sonnenblumenöl oder Frittierfett

Zubereitung:

Eier und Zucker schaumig rühren. Quark, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Zitronenabrieb hinzugeben und verrühren bis alles gut vermischt ist.
Das Fett erhitzen bis kleine Bläschen aufsteigen wenn man den Kochlöffel hinein hält (180 Grad).
Mit 2 Teelöffeln kleine Teigbällchen abstechen und im heißen Fett ca 2 Minuten frittieren, dann umdrehen und weitere 2 Minuten frittieren.
Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und in etwas Zucker und Vanillezucker wälzen.

 2

Heidelbeer-Buttermilchküchlein

Zutaten:

  • 50g Butter
  • 65g Zucker
  • 1 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Ei
  • 50ml Buttermilch
  • 110g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 25g gemahlene Mandeln
  • 125g Heidelbeeren
  • 25 Eiswaffelbecher

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillearoma schaumig rühren, Ei zugeben und nach und nach Buttermilch unterrühren bis alles gut vermischt ist. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und unterheben, anschließend Heidelbeeren unterheben.
Teig auf die Eiswaffelbecher verteilen und ca 10 Minuten backen.
Im Gegenzug gibt es natürlich auch noch ein Päckchen von Kristin. Wenn ihr wissen wollt wie sie ihre Köstlichkeiten gemacht hat findet ihr die Rezepte bald auf ihrem Blog One Spoon Love.

Auf dem Pinterest Board zur Post aus meiner Küche Runde findet ihr noch mehr wundervolle Ideen für eine gemeinsamen Kaffeeplausch, in denen auch wir jetzt wieder weiterstöbern.

Vielen Dank an Kristin für eine wundervolle Tauschrunde!
Süße Grüße
Johanna&Annalena♥

Advertisements

4 Gedanken zu “Zusammen schmeckt’s besser – ich schenke dir ein Stück vom leckeren Glück

  1. Oh, was ist das denn für ein schöner Blog???? Und sooo eine schöne Tausch-Idee! Wenigstens kann ich so rein virtuell ein bißchen in den herrlichen Leckereien baden, wenn ich schon dieses Mal nicht dabei sein konnte.
    Liebe Grüße!
    Nadinchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s