{Erdbeer-Tiramisutorte mit Cantuccini}

Tiramisutorte1

Tiramisu ist wohl das klassischte Trifle unter den klassischen Trifles, der Klassiker unter den Klassikern. Immer lecker, immer beliebt. Unverkennbar auch das Aussehen besagten Trifles. Einmal die dicke Kakaoschicht entdeckt ist jedem sofort klar, dass sich nebst Löffelbiskuits auch Mascarpone und Espresso in der Form befinden müssen.

Tiramisutorte2

Pah, denkste! Es geht nämlich auch anders. Man könnte zum Beispiel Erdbeeren zwischen den Löffelbiskuits verstecken, die dann beim Herauslöffeln für eine fruchtig süße Überraschung sorgen.

Tiramisutorte3

Zu einfach? Zu offensichtlich? Das Tiramisu zu deutlich erkennbar? Dann schlagen wir folgende Tarnmethode vor: schnappt euch einen Biskuitboden und einen Tortenring, ersetzt die Löffelbiskuits durch Cantuccini und stapelt hoch, mit einer Tiramisu Torte!

Tiramisutorte4

Ein paar Erdbeeren zwischendrin und oben drauf, ein bisschen Schokoladenverzierung als kleines Schischi am Rand, Kakaopulver drauf und bums wird der Klassiker aus der Auflaufform zum Newcomer am Tortenhimmel.

Erdbeer-Tiramisutorte mit Cantuccini
Zutaten:

für den Biskuit:

  • 2 Eier
  • 75g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 40g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver

für die Creme und Zwischenböden:

  • 100g Sahne
  • 500g Mascarpone
  • 75g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150ml Espresso, 3 EL Amaretto -> verrührt und ausgekühlt
  • 250g Cantuccini
  • 300g Erdbeeren
  • Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Für den Biskuit den Ofen auf 160°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eier trennen, Eigelb und Zucker ca 5 Minuten lang zu heller, voluminöser Masse aufschlagen. Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen, vorsichtig unter Eigelb heben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, in die Eimischung sieben und unterheben. Dabei auch ordentlich Luft miteinarbeiten. In einer Springform (26cm) ca 20 Minuten im heißen Ofen backen.
  2. Den ausgekühlten Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring (26cm) darumstellen.
  3. Für die Creme Mascarpone mit 3 Eiern, Zucker und Vanillezucker verrühren, zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben.
  4. Mit einem Esslöffel etwa die Hälfte der Espresso-Amaretto-Mischung auf dem Biskuit verteilen, 1/3 der Creme auf dem Boden verteilen, Erdbeeren in Scheiben schneiden und darauf verteilen
  5. 1/3 der Creme auf die Erdbeeren geben, Cantuccini im Espresso einweichen und auf die Creme legen, dann restliches Drittel Creme darauf verteilen.
  6. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen (mindestens 7-8 Stunden!!), dann aus der Form lösen und mit Kakaopulver bestreichen.
  7. Wer möchte lässt noch 100g Schokolade über dem Wasser schmelzen und streicht diese mithilfe eines Löffels auf über einem Brett glatt gespannte Frischhaltefolie. Dann die Schokoladenstreifen im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend am Tortenrand verteilen. Ansonsten kann der Rand der Torte auch mit etwas Creme glatt gestrichen werden.

Tiramisutorte6 Tiramisutorte5

Süße Grüße,
Annalena&Johanna ♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “{Erdbeer-Tiramisutorte mit Cantuccini}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s