Verliebt in vollkommen kompromisslose und superschnelle Erdnussdonuts mit Brezeltopping

Rezept für Erdnussdonuts mit Brezeltopping

Unsere Beziehung zu Donut war bis jetzt eher eine Fernbeziehung. Eine große Liebe, gesehen haben wir uns aber eher selten bis praktisch gar nicht. Kein Wunder, bei drölfmillionen Kilometern bis zum nächsten Donutshop. Das letzte Treffen fand in Berlin statt und ist schon wieder viel zu lange her.

Rezept für ErdnussdonutsUns mit den Angeboten in näherer Umgebung die Wartezeit zu verkürzen ist keine wirklich gute Idee, das einzig donutige daran ist nämlich das Loch in der Mitte, der Rest schmeckt mehr nach Luft als nach Liebe. Ihr seht also, es musste sich etwas ändern in unserer Beziehung. Wir mussten dem Donut zeigen wer die Hosen in der Beziehung an hat, oder in diesem Falle die Backform im Schrank. Und das auch schon sehr lange. Aber die daraus bisher entstandenen kleinen Kerlchen erinnerten mehr an Kuchenberge mit Höhle.

Rezept für Erdnussdonuts Hey Foodsister Blog

Also sind wir bei diesen Prachtexemplaren keinen Kompromiss eingegangen. Erdnussbutter trifft Karamellbonbons. Mit Schokokern? Gerne. Schokoglasur? Unbedingt. Brezeltopping? Aber hallo. Rosa Nonpareilles? Keine Frage. Unsere Verzweiflung ist euer Kuchenglück, denn hier kommt ein super saftiges Donutrezept, dessen Menge genau so angepasst ist, dass man am Ende allen Teig in der Form hat und die Donuts nicht aussehen wie Felsbrocken, weil sie über dem Loch zusammengewachsen sind ;)

Rezept für Erdnussdonuts Hey FoodsisterErdnussdonuts

für eine 12er Mini-Donutform

  • 80g Erdnussbutter mit Erdnussstückchen
  • 2 EL Schmand
  • 100g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4-5 Karamellbonbons (gerne auch mit Schokokern, z.B. von Milka)
  • 100g dunkle Kuvertüre
  • eine Handvoll Mini-Laugenbrezeln oder Nonpareilles
  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine 12er Mini-Donutform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Karamellbonbons grob hacken.
  2. Erdnussbutter, Schmand, brauner Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen gut verrühren. Anschließend das Ei und die Milch unterrühren und so lange rühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig mit den restlichen Zutaten verrühren. Ganz zum Schluss die gehackten Karamellbonbons zugeben.
  3. Den Teig in die Form füllen und ca 18-20 Minuten backen.
  4. Die Schokolade schmelzen und die Brezeln grob zerbröseln. Die ausgekühlten Donuts mit der Schokolade überziehen und mit den Brezeln verzieren. Wer möchte kann auch noch gehackte oder geraspelte Karamellbonbons darüberstreuen.

Rezept für Erdnussdonuts mit Brezeltopping Hey Foodsister

Unserer Beziehung mit den Donuts steht nun eine blühende Zukunft bevor. Und wenn sie nicht alle aufgegessen sind, dann genießen wir sie noch heute. Und morgen. Oder so ähnlich…

Happy Sunday,

Annalena&Johanna💕

Advertisements

4 Gedanken zu “Verliebt in vollkommen kompromisslose und superschnelle Erdnussdonuts mit Brezeltopping

  1. Süße Donuts mit salzigen Brezeln… WOOOAAHH… ich liebe Salz und die Kombination süß&salzig… also das hört sich wirklich unverschämt gut an.. und kommt definitiv auf die „das-muss-ich-demnächst-ausprobieren-“ Liste! ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s