Wenn uns die Eissehnsucht packt- backen wir eine Bananensplitrolle

Rezept für eine Bananensplitrolle Hey Foodsister BlogAlle Jahre wieder- kommt mit dem Christkind auch die Sehnsucht nach unserer Eisdiele, nach Nachmittagen mit gigantomanischen Eisbechern und Eiskugeln in Schneeballformat. Dem ansässigen Eisdealer ist das anscheinend herzlichst egal. Pünktlich zum Herbstbeginn packt er nämlich die Koffer und verbringt den Winter in Bella Italia, um dann im Frühjahr den Anbruch der Eissaison wieder einzuläuten.

Rezept für eine Bananensplitrolle Hey Foodsister

Aber wir wären nicht Foodblogger geworden, hätten wir nicht die perfekte Lösung für diesen, jährlichen Eisjieper. Ein kuchengewordener Bananensplit, eine Bananensplitrolle gewissermaßen und eigentlich ein Klassiker, wie auch der Bananensplit itself. This is how we roll: mit Vanille, Sahne und Banane natürlich. Dazu aber noch ein paar Schokoraspeln und etwas Karamellcreme. Ihr merkt- wir haben fantastisches Eis auszugleichen, da helfen nur ein paar Extrazutaten…

Rezept für eine Bananensplitrolle

Die tröstendsten Sonntagsrouladen sind Bananensplitrouladen, für euch getestet. Und vegetarierfrendlich sind sie auch noch (ganz ohne Gelantine, wohl gemerkt). Winterzeit ist bei uns auch ein bisschen Bananenbiskuitrollenzeit und je länger desto öfter landet diese Köstlichkeit auf unserer Kaffeetafel.

Bananensplitrolle mit Vanillecreme

  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 100g Mehl
  • 35g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 25g Schokoraspeln
  • 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 250ml Milch
  • 100g Sahne
  • 80g Karamellauftrich (z.B. von Bonne Maman oder Sahne Muhmuhs)
  • 2 Bananen
  • Puderzucker und Schokoraspeln zum Verzieren
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 4 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen. 100g Zucker nach und nach unterrühren.
  2. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Ein Eigelb nach dem anderen und anschließend die Mehlmischung unterrühren. Die Schokoraspeln vorsichtig unterheben und den Teig dann gleichmäßig auf dem Backblech verstreichen. Im heißen Ofen etwa 8-10 min. backen.
  3. Ein feuchtes Geschirrtuch mit 1 EL Zucker bestreuen. Den Biskuit auf das Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen und sehr vorsichtig umdrehen, sodass die Seite, auf der vorher das Backpapier war, unten liegt. Dann mitsamt dem Geschirrtuch von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen und auskühlen lassen.
  4. Für die Creme den Vanillepudding mit 250ml Milch nach Packungsanweisung kochen und eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Dabei am besten mit Frischhaltefolie die Puddingoberfläche bedecken, damit sich keine Haut bilden kann. Die Sahne schlagen, den Vanillepudding nach und nach mit dem Rührgerät unter die Sahne rühren bis eine glatte Creme entstanden ist.
  5. Den Biskuit mit der Karamellcreme bestreichen, anschließend die Vanillecreme darauf verteilen und dabei immer gut ein bis zwei Zentimeter Platz zum Rand lassen. Die Bananen an das kurze Ende legen und vorsichtig zu einer festen Rolle aufrollen. Zum Schluss noch mi ordentlich Puderzucker, ein paar Schokoraspeln, Karamellcreme oder Schokolade verzieren- ganz wie es euer Herz begehrt

Rezept für eine Bananensplitrolle Blog Hey Foodsister

Trotz aller Köstlichkeit schaffen wir dann im Frühjahr wieder gut den Sprung zum richtigen Eisbecher, unsere Eisdiele braucht also keine Existenzängste zu haben. Darauf gleich noch ein Stück.
Habt einen wundervollen Sonntag,
Annalena&Johanna💕

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn uns die Eissehnsucht packt- backen wir eine Bananensplitrolle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s