Knuspern unterm Weihnachtsbaum- jippie, eine neue Runde Post aus meiner Küche!

Rezept Nussecken Post aus meiner Küche Hey Foodsister

Luftsprünge haben wir gemacht, Weihnachtslieder gegrölt und mit Lametta um uns geworfen, als wir erfahren haben, dass die tollste und vor allem köstlichste Tauschaktion des ganzen weltweiten Webs aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht ist! Mit der Unterstützung von AEG startete Post aus meiner Küche in eine weitere Runde- passend zu Weihnachten mit dem Thema „Knuspern unterm Weihnnachtsbaum“

Rezept Weihnachtsknuspermüsli

Die rote Zipfelmütze aufgesetzt und schon schwebten wir Elfen-like in Kreisen vom Herd zum Backofen zur Arbeitsplatte zum Kühlschrank zum Herd,… um Susi vom Blog Love In All Cakes ein ganz schön weihnachtlich knuspriges Päckchen zu schnüren. Das Knuspern stand bei uns an erster Stelle, deshalb wird es bei Susi dieses Jahr wohl nichts mit Stille Nacht, heilige Nacht, stattdessen könnten sich die Nächte ab jetzt eher so anhören: mpf krck mpfmpf krck

Rezept Rocher Post aus meiner Küche

Weihnachtliches Knuspermüsli, knusprige Nussecken und selbstgemachte crunchy Rocher Pralinen machen es einem so gut wie unmöglich geräuschlos gegessen zu werden. Falls Susis Familie den nächtlichen Geräuschen auf den Grund gehen sollte, könnte es also sein, dass sie die Liebe mit vollem Mund unterm Weihnachtsbaum entdecken- zumindest wenn sie das mit dem „unterm Weihnachtsbaum“ allzu ernst nimmt.

Rezept black and white Nussecken Post aus meiner Küche Hey Foodsister

Für alle diejenigen unter euch, die ihren Liebsten einen Wecker zu Weihnachten schenken wollten, weil die morgens einfach nicht aus dem Bett kommen ist unser Knuspermüsli übrigens eine ideale alternative und – klassische win-win-Sitaution und ein kleines Weihnachtsgeschenk an euch selbst- viel köstlicher für euch. Schon mit dem ersten Löffel habt ihr den gesamten schlafmützigen Haushalt wachgeknuspert ;)

Rezept Rocher Hey Foodsister

Hier folgen nun die Rezepte zu unserem Päckcheninhalt, allesamt eignen sich super als Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

Selbstgemachte Rocher Pralinen

für ca 15 Stück

  • 50g Nougat
  • 50g Nuss-Nougatcreme
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 15 Schokokugeln (z.B. von Lion oder Maltesers)
  • 35g Haselnusskrokant
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  1. Nougat über dem heißen Wasserbad schmelzen, die Nuss-Nougatcreme und die Haselnüsse zugeben und alles zu einer Creme verrühren. Diese für etwa 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen (falls es mal schnell gehen soll: 15 Minuten im Gefrierschrank funktionieren genauso gut).
  2. Mit einem Löffel kleine Portionen aus der Nougatmasse abstechen und um die Schokokugeln rollen, sodass etwa 2-Euro-Münzen große Kugeln entstehen. Diese im Haselnusskrokant wälzen und diesen etwas andrücken. Das geht am besten wenn ihr den Krokant in ein kleines Schüsselchen füllt, die Nougatkugeln hineinlegt und das ganze dann vorsichtig hin und her schüttelt.
  3. Die fertigen Kugeln noch einmal 10 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Kuvertüre schmelzen und die Kugeln vorsichtig mit Kuvertüre überziehen.

Rezept Knuspermüsli Post aus meiner Küche

Weihnachtliches Knuspermüsli

  • 150 ml Wasser
  • 100g brauner Zucker
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Ahornsirup

Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen und so lange kochen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren zugeben. Solange rühren bis die Schokolade sich aufgelöst hat, dann Öl, Honig und Ahornsirup unterrühren.

  • 500g Haferflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 25g Dinkel-/ Weizenpops
  • 2 TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Piment
  • 1 EL Kaba-Pulver
  • 75g getrocknete Früchte (z.B Äpfel, Feigen, Cranberries)
  • 50g gehackte Nüsse (z.B. Mandeln, Pistazien, Haselnüsse,…)

In einer großen Schüssel mischen und mit dem Sirup vermischen. Auf ein Backblech geben und im heißen Ofen etwa 30 Minuten knusprig backen. Dabei alle 10 Minuten einmal umrühren.

Rezept Nussecken Hey Foodsister

Nussecken

Für ein Blech

  • 375g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 200g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei

Alle Zutaten auf der Arbeitsfläche zu einem Mürbeteig verkneten und diesen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Wasser
  • 80g Aprikosenkonfitüre
  • 200g gemahlene Haselnusskerne
  • 200g gehackte Haselnusskerne
  1. Butter, Zucker, Vaillezucker und Wasser in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Beiseite stellen und die Nüsse unterrühren. Die Masse erinnert ein bisschen an nassen Sand, aber das gehört so. Die Nussmischung beiseite stellen und den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Den Mürbeteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und festdrücken. Die Aprikosenkonfitüre darauf verstreichen und die Nüsse auf der Aprikosenmarmelade verteilen und etwas andrücken. Im heißen Ofen etwa 25 Minuten goldbraun backen. Erst wenn die Nussecken vollständig ausgekühlt sind in Vier- und diese dann in Dreiecke schneiden. Die könnt ihr dann vorsichtig in dunkle oder weiße oder gar keine Schokolade tauchen.

Rezept Rocher Post aus meiner Küche Hey Foodsister Rezept Nussecken Post aus meiner Küche

Da wir die Hoffnung auf weiße Weihnachten nun aufgegeben haben, hoffen wir jetzt, dass das Paket von Susi heile bei uns ankommt und dass dies nicht die letzte PAMK-Runde war!

Habt einen herrlichen 4. Adventssonntag,

Annalena&Johanna💕

Advertisements

5 Gedanken zu “Knuspern unterm Weihnachtsbaum- jippie, eine neue Runde Post aus meiner Küche!

  1. Wie schön, wusste gar nicht, dass es „Post aus meiner Küche“ wieder gibt! Ich habe bisher erst einmal mitgemacht, bin aber u.a. dadurch zum Bloggen gekommen.
    Wünsche euch herrliche Weihnachten, bestimmt bringt euch das Christkind was!
    Lieben Gruß
    Karen

    • So eine tolle Aktion, vernetzte Leute und bringt sie sogar zum Bloggen- wundervoll! Deshalb hoffen wir, dass doch noch ein paar Runden folgen werden. Wer weiß, vielleicht tauschen wir ja auch mal Leckereien aus ;)
      Liebste Grüße, dir auch herrliche Weihnachten und ein braves Christkind!
      Annalena&Johanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s