Die herzlichste Entschuldigung aller Zeiten: Handpies mit Erdbeeren und Marzipan

Rezept für Handpies mit Erdbeer und Marzipan

Es scheint unter Bloggern so ein unausgesprochenes Gesetz zu geben, das einen an Valentinstag (beziehungsweise schon zwei Wochen zuvor – ihr wisst ja, dass Blogger ihre ganz eigenen Jahreszeiten haben…) dazu verpflichtet einen Beitrag mit ganz viel Herzen, Liebe, Rosa und Rot zu posten. Falls dem so sei wurden wir letzte Woche zu Schwerverbrechern.

Rezept für herzige Handpies mit Erdbeeren

Denn – oh Schande!- der Valentinstag verstrich hier als hätte es ihn nie gegeben, ohne auch nur ein einziges herzliches Wort, ganz zu schweigen von Kuchen, Waffeln oder Törtchen in liebenswerter Form. Bevor du dieses Verbrechen jetzt ahndest, weiterklickst, aufhörst uns zu folgen oder schlimmer noch „unangemessenen Inhalt“ vermeldet: Es folgt eine Art Entschädigung!
Rezept für Handpies

Quasi in dem Moment, in dem uns unser Vergehen bewusst wurde, haben wir den Ofen angeschmissen und den besten Herzausstecher hervorgekramt und präsentieren dir hier stolz die herzlichste Entschuldigung die einem wortwörtlich über die Lippen kommen kann. Wer jetzt noch zornig die Stirn in Falten wirft, der solle sich schnellstmöglich ein Herzchen schnappen, denn sogar den wird die süße Füllung aus Marzipan und Erdbeer- oder Lieblingsmarmelade milde stimmen.

Rezept für herzige Handpies

Wer braucht schon Valentinstag, wenn er diese Handpies haben kann. Herzchen und Handpies in Herzform sollten nicht auf den Valentinstag beschränkt werden, denn sie erhellen jeden Tag. Sie bringen Sonne in den wolkigsten Tag, heilen die beste Freundin vom Liebeskummer (nur für den Fall der Fälle dann besser in Kreisform backen…), machen den kranken Opa wieder gesund. Also worauf wartet ihr noch, verteilt ein bisschen Liebe!

Rezept für herzige Handpies mit Erdbeer und Marzipan

Handpies mit Marzipan und Marmelade
Für ca 8 Stück

  • 200g Mehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100g kalte Butter
  • 50g Marzipan
  • 85g Erdbeermarmelade (oder eure Lieblingsmarmelade)
  • etwas Milch

Das Ei trennen und das Eigelb beiseite stellen. Das Eiweiß mit 200g Mehl, Vanillezucker, Salz und Butter zu einem glatten Mürbteig verkneten (falls dieser noch zu bröselig sein sollte gebt einfach noch etwas kaltes Wasser hinzu). Den Teig im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 16 Herzen oder Kreise ausstechen. Aus 8 davon könnt ihr zusätzlich ein kleines Herzchen ausstechen.

Marzipan auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 8 Herzen, beziehungsweise Kreise ausstechen, die etwa 1cm kleiner als euer Herz-, beziehungswiese Kreisausstecher für die Handpies sind. Das Eigelb mit etwas Milch verquirlen.

Nun ein Marzipanherz auf eine Herzhälfte legen, den Rand mit Eigelb einpinseln und in die Mitte einen guten Teelöffel Marmelade auf das Marzipanherz geben. Dann die andere Teigherzhälfte darüber legen und mit einer Gabel am Rand leicht eindrücken. So sollte ein kleines Ravioliherzchen entstehen. Diese mit Eigelb einstreichen und mit den restlichen Herzen genauso verfahren. Im heißen Ofen etwa 15 Minuten goldgelb backen. Etwas auskühlen lassen bevor ihr sie vom Blech löst, da sie sonst brechen.

Rezept für Handpies mit Erdbeeren

Habt einen wundervollen Sonntag,
Annalena&Johanna💕

Advertisements

2 Gedanken zu “Die herzlichste Entschuldigung aller Zeiten: Handpies mit Erdbeeren und Marzipan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s