Rezept für einen fabelhaften Rhabarber Himbeer Kuchen mit Tonkastreuseln

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkabohnen Himbeeren und Rhabarber

Tonka? Was’n das? Eine geheime Zutat aus Willy Wonkas Schokoladenfabrik? Ein Land in Afrika? Buschtrommelmusik? Bevor du jetzt hektisch weiterklicken willst: Du musst weder in irgendwelche Schokoladenfabriken einbrechen, noch einen Fleißstern in Geografie oder gar Rhythmus im Blut haben um diesen fabelhaften Himbeer Rhabarber Kuchen mit Tonkastreuseln backen zu können.

Rezept für einen Rhabarber Strseulkuchen mit Tonkabohne und Himbeeren

Ganz bodenständige Zutatenlisten sind uns ja eigentlich auch die Liebsten, simple Komponenten von guter Qualität machen in der richtigen Kombination jeden Kuchen zu etwas besonderem und uns ein zufriedenes Grinsen im Gesicht. Deshalb kennen wir dieses Zucken in den Fingern, die gleich zum nächsten Rezept weiterhüpfen wollen, sobald jemand auf die Idee kommt Mayonnaise in den Schokokuchen zu packen. Aber Mayonnaise hin oder her, vor der Tonkabohne haben wir uns lange genug und zu Unrecht gedrückt.

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkabohnen

Wie genau Tonkabohne schmeckt ist schwer zu beschreiben, vielleicht ein wenig nach Vanille, gleichzeitig betört dich der Tonkaduft aber auch zu den wildesten Waldmeisterbrause-Träumen. Da liegt es doch auch nahe, dass die Tonkabohne in Südamerika- dort, wo die wilden Tonkabäume wachsen- als Wunschbohne gilt. Unseren Wunsch nach einem fabulösen Kuchen und einer leckeren Begleitung hat die Tonkabohne jedenfalls erfüllt, was ihre Zauberkräfte bewiesen haben sollte, nicht? Nach dem ersten Bissen schwebten wir quasi auf einer Wolke der Zufriedenheit. Denn allein schon Streuselkuchen macht ja warm ums Herz und in einer so leckeren Liaison dann eben auch noch glühende Wangen.

Rezept für einen Rührkuchen mit Tonkasbohnenstreusen Rhabarber und Himbeeren

Die Beschaffung von Tonkabohnen könnte unter Umständen etwas komplizierter sein, zumindest wenn du- wie wir- mitten auf dem Land wohnst. Doch selbst dann lohnt sich der Sprint durch zehn verschiedene Supermärkte und Reformhäuser (und ja, selbst hier war man überfragt was denn bitteschön Tonkabohne ist und erklärte uns man könne sowas nur als ganzen Strauch mit Lieferzeit von mehreren Wochen bestellen) im Umkreis von zwanzig Kilometern. Und wenn alle Stricke reißen, bleibt ja immer noch das Internet mit bequemem Lieferservice. Auch für den Ernstfall, dass ihr soweit in der Pampa wohnt, dass nicht mal der Postbote euer Haus anfährt, könnt ihr die Tonkabohne natürlich auch einfach weglassen- herrlich schmecken wird der Kuchen noch immer.

Rezept für einen Tonkastreuselkuchen mit Himbeeren und Rhabarber

Streuselkuchen mit Tonkabohne, Rhabarber und Himbeeren
für eine Springform 20cm

  • 75g Rhabarber, geschält und in 1 cm große Stücke oder in dünne Streifen geschnitten
  • 100g Himbeeren
  • 125g + 50g Zucker
  • 125g+50g Butter
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200g +75g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 EL Schmand
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 gute Msp. Gemahlene Tonkabohne (etwas weniger als ¼ Bohne mit einer Muskatreibe fein reiben)
  1. Für die Streusel 50g Zucker, 50g kalte Butter, 75g Mehl und die geriebene Tonkabohne in einer Schüssel mit den Fingerspitzen zu feinen Streuseln verkneten, anschließend kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen, eine Springform mit 20cm Durchmesser einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  3. 125g Zucker mit 125g Butter, Salz und Zitronenabrieb mit der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen. Dann ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Schmand und dem Zitronensaft zugeben, nur solange unterrühren bis alles gerade so vermischt ist.
  4. Den Teig in die Springform füllen, den Rhabarber und die Himbeeren darauf verteilen, zum Schluss mit den Streuseln bestreuen.
  5. Im heißen Ofen etwa 50-60 Minuten backen.

Rezept für einen Himbeerstreuselkuchen mit Rhabarber und Tonkabohne

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkastreuselkuchen

Dass ihr statt Rhabarber und Himbeeren auch andere leckere Sommerfrüchte oder Äpfel oder Birnen verwenden könnt, brauchen wir nicht zu erwähnen oder?

Habt einen herrlichen Sonntag und ein hoffentlich leckeres Sonntagssüß,
Annalena&Johanna💕

_________________

Die Gewinnerin der LandGenuss ist übrigens Tanja mit ihrem Erdbeerkuchen- du solltest bereits eine E-Mail von uns bekommen haben

Advertisements

7 Gedanken zu “Rezept für einen fabelhaften Rhabarber Himbeer Kuchen mit Tonkastreuseln

  1. Von der aufregenden Suche nach der Tonkabohne habe ich vor ein paar Tagen schon bei monsieurmuffin gelesen. Ich denke bei mir würden Angebot und Nachfrage auch in einem schwierigen Verhältnis stehen. Alles was ich bisher gefunden habe ist ein Mandel-Tonka Aufstrich. Aber dessen herrlicher Duft lässt mich bereits von euerm Streuselkuchen träumen…
    Alles Liebe
    hope

    • Als Foodblogger ist man auf dem Land oft ziemlich verloren ;)
      Den Mandel-Tonka Aufstrich haben wir dafür bei uns noch nirgendwo entdeckt, klingt aber sehr lecker!
      Alles Liebe,
      Annalena&Johanna

  2. Der Kuchen hört sich herrlich an!
    Leider ist die Rhabarberzeit ja dieses Jahr schon vorbei, aber werde das Rezept auf jeden Fall für nächstes Jahr im Hinterkopf behalten :-)
    Liebe Grüße Julia

  3. Tonkabohnen bekommt man in eigentlich jeder Apotheke!
    Die meisten haben sie zwar nicht vorrätig, aber auf Bestellung sind die kleinen Bohnen schon am nächsten Tag da :-)
    Liebe Grüße Julia

    • Liebe Julia,

      bitte entschuldige, dein Kommentar scheint irgendwie untergegangen zu sein.
      Falls du es nicht mehr bis zur Rhabarberzeit aushältst könntest du den Rhabarber und die Erdbeeren auch durch Blaubeeren oder Nektarinen ersetzen und so eine Sommervariante daraus machen- oder mit Äpfel und ein wenig Zimt im Herbst, oder oder oder!
      Lieben Dank für den Tipp mit der Apotheke, das erspart uns nächstes Mal den Sprint durch sämtliche Supermärkte ;-)

      Liebe Grüße,
      Annalena&Johanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s