Rezept für einen Chai Spiced Apple Pie, der an kalten Wintertagen von innen wärmt


Kälte, Schnee und Sturm, huiuiui der Winter hat voll zugeschlagen und das bedeutet vor allem eines: Zeit für ofenwarmen Pie, am liebsten Apple Pie und am allerliebsten diesen Chai Spiced Apple Pie! Denn seien wir mal ehrlich, so eingekuschelt zwischen zwei Teigdecken wie die Äpfelchen in diesem Rezept, das wären wir bei dieser Kälte auch gerne.

rezept-fur-einen-apple-pie-mit-chai-gewurzen

Pie lieben wir in allen Formen und Geschmacksrichtungen, ob süß oder herzhaft, ob mit Beeren oder Nüssen, Früchten oder Fisch (Fish Pie mit Kartoffeldecke- hach was ein Soulfood!), jeder Pie ist ein guter Pie. Ginge es nach uns, so wäre die Winterzeit Pie Zeit, schmeckt uns dieses Gericht doch dann am allerbesten wenn es draußen so richtig frostig wird.

rezept-fur-einen-apfelkuchen-mit-chai-gewurzen

Wir haben den Klassiker Apple Pie hier etwas aufgepeppt mit warmen Gewürzen wie Zimt, Nelken, Muskat und Kardamom, die den Kuchen schmecken lassen wie essbaren Chai Latte. Diesem herzerwärmenden Tee, der dann mit aufgeschäumter Milch aufgefüllt wird, sind wir schon lange verfallen und solltet ihr diesen noch probiert haben, so empfehlen wir euch das sobald als möglich zusammen mit einem großen Stück dieses Pies nachzuholen!

rezept-fur-einen-apple-pie-mit-zimt-und-kardamom

Euch schreiben wir noch schnell das Rezept für dieses Sonntagssüß nieder, dann müssen wir leider sofort wieder zurück auf’s Sofa und ein Stückchen davon in Vanillesoße ertränken. Weil es so kalt ist, gönnen wir dem Apple Pie auch ein besonders warmes Bad in der Vanillesoße, das Vanilleeis muss heute im Eisfach bleiben.

rezept-fur-einen-gedeckten-apfel-pie-mit-chai-gewurzen

Chai Apple Pie

für eine kleine Tarteform (20cm)

Für den Mürbeteig:
280g Mehl
200g kalte Butter in Stücken
25g Zucker
1/2TL Salz
50ml Wasser

Für die Füllung.
600g Äpfel, geschält und entkernt
30g Mehl
Saft von 1 Zitrone
35g brauner Zucker
1 TL Zimt
je 1/4 TL Muskat, Kardamom, gemahlene Nelken
1/2 TL gemahlener Ingwer
10g Butter in Stückchen
1 Eiweiß, verquirlt mit 1 EL Milch

  1. Die Zutaten für den Mürbeteig in eine große Schüssel geben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesem dann eine halbe Stunde Ruhe im Kühlschrank gönnen, während ihr die Füllung zubereitet.
  2. Hierfür den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Äpfel in eine große Schüssel geben, das Mehl, den Zucker, die Gewürze und schließlich den Zitronensaft hinzufügen und alle gut durchmischen.
  3. Den ausgeruhten Teig halbieren und eine Hälfte davon etwas größer als die Tortenform ausrollen. Wir finden das geht am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. Die Teigplatte nun in die vorher eingefettete und mit Mehl ausgestäubte Tortenform legen, sodass keine Lücken oder Risse vorhanden sind und auch der Rand vollständig mit Teig verkleidet ist.
  4. Die Apfelfüllung einfüllen und die restliche Butter in kleinen Stückchen auf der Füllung verteilen. Schließlich die andere Hälfte des Teiges ebenso ausrollen und den Apple Pie damit bedecken. Eventuell überstehende Ränder lassen sich mit einem Messer einfach abtrennen, den Rand mit den Fingern gut andrücken, sodass euer Pie gut abgedichtet ist. Aus den abgeschnittenen Teigresten wiederum könnt ihr, wie wir das auch gemacht haben, Kreise ausstechen und diese als Verzierung auf den Rand legen.
  5. Zu guter Letzt wird der Pie mit dem Eiweiß bestrichen und dann- ganz wichtig- in der Mitte mit kleinen Schlitzen eingeschnitten, sodass beim Backen entstehender Dampf entweichen kann. Nach 45 Minuten im Ofen ist er bereit für ordentlich Puderzucker oder besser noch eine große Kugel Vanilleeis!

rezept-fur-einen-chai-apple-pie

rezept-fur-einen-chai-spiced-apple-pie

Habt einen zuckersüßen Sonntag, machts euch gemütlich!
Annalena&Johanna <3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s