Rezept für wahres Hefeglück: Triple Chocolate Zimtschnecken

Nachdem wir euch nun wochenlang nur via Instagram mit Frühstücksbildern „angefüttert“ haben, hier nun endlich mal wieder ein handfestes Sonntagssüß: Triple Chocolate Hefeschnecken! Nicht, dass man die nicht auch zum Frühstück essen könnte und umgekehrt French Toast nicht zum Kaffee schmecken würde- alles für euch getestet – aber es geht doch nichts über Hefegebäck zu einem kuscheligen Sonntag auf dem Sofa.

rezept-fur-hefeschnecken-mit-dreifach-schokolade

Dreifach Schokolade verhilft hier zum absoluten Hefeglück: das Grundrezept für den Hefeteig entspricht unserem All-time-Favourite-Rezept für die weichesten, luftigsten Zimtschnecken, die es bei uns immer gibt, wenn wir mal nicht wissen, was wir backen sollen und die offiziell zu unseren Lieblingsessen zählen. Zimtschnecken for life!

rezept-fur-triple-chocolate-hefeschnecken

Zur Abwechslung haben wir dieses Mal allerdings nicht nur Zimt und Zucker in Hefeteig eingerollt, sondern den Teig zuerst mit Vollmilch-Schokoraspeln angereichert und schließlich mit gehackter weißer und dunkler Schoki gefüllt- dazu eine heiße Schokolade und fertig ist der Schoko-Schock!

rezept-fur-zimtschnecken-mit-dreierlei-schokolade

Die Zeit, in der der Kachelofen bei uns noch ab und zu angefeuert wird, nutzen wir nun noch einmal um jede Menge Hefegebäck zu produzieren, schließlich fühlt Hefeteig sich kuschlig wohl in dessen Gegenwart und läuft zu Hochtouren auf. Wir lassen euch also noch schnell das Rezept für die Triple Chocolate Zimtschnecken da, bevor wir der nächsten Runde Hefekulturen beim Arbeiten zusehen gehen.

rezept-fur-triple-chocolate-zimtschnecken

 

Triple Chocolate Hefeschnecken

Für den Hefeteig:

1 Kartoffel (125 g)
60g Butter
125ml Milch
125ml Buttermilch
1⁄2 Würfel frische Hefe (21 g oder 1 Päckchen Trockenhefe)
1 großes Ei (Gr. L)
650 g Mehl
35g Zucker
50g geraspelte Vollmilchschokolade

Für die Füllung:
25g geschmolzene Butter
75g brauner Zucker
1/2TL Zimt
75g weiße Schokolade
75g Zartbitterschokolade

1 Eigelb
2 EL Milch

  1. Die Kartoffel schälen und ca 20 Minuten lang weichkochen, dann abgießen und in eine Schüssel geben. Die Butter hinzufügen und mit einer Gabel zu einem sehr glatten Brei zerdrücken. Es sollten so wenig Stückchen wie möglich von der Kartoffel übrigbleiben.
  2. Milch und Buttermilch in einem Topf handwarm (!) erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und verrühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Die Milchmischung dann zum Kartoffelbrei geben und gründlich verrühren.
  3. Das Mehl zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz in eine große Schüssel geben, nach und nach die Milchmischung hinzufügen und das währenddessen am besten mit den Knethacken des Rührgeräts verkneten. Schließlich das Ei hinzufügen und den Teig 10 Minuten gründlich durchkneten. Kneten ist das A und O beim Herstellen von Hefeteig. Dass der Teig genug geknetet wurde erkennt ihr daran, dass er wie trampolinmäßig in seine Ursprungsform zurückspringt, wenn ihr ihn mit dem Finger leicht eindrückt.
  4. Den Teig 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Inzwischen für die Füllung Zimt und Zucker mischen und die beiden Schokoladensorten hacken.
  6. Den gegangenen Teig ein weiteres Mal ordentlich durchkneten, dabei die geraspelte Vollmilchschokolade unterarbeiten und dann auf der leicht bemehlten Arbeitsoberfläche 45x30cm groß ausrollen. Die geschmolzene Butter darauf verteilen, mit Zimtmischung und Schokolade bestreuen und von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in 12 gleichgroße Teile teilen und die in einer eingefetteten und mit Mehl ausgestäubten Backform verteilen. An einem warmen Ort weitere 45 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Hefeschnecken damit bestreichen, bevor diese dann für 35 Minuten in den Ofen wandern. Noch warm das reinste Schokoglück!

rezept-fur-hefeschnecken-mit-zartbitter-vollmilch-und-weiser-schokoloade

Seid ihr auch heavy-Hefefans?
Habt’s zuckersüß an diesem Sonntag,
Annalena&Johanna

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept für wahres Hefeglück: Triple Chocolate Zimtschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s