Rezept für Mohnschnecken mit Heidelbeeren und Zitrone, eine kleine Sommer-Romanze

„Heidelbeeren, Saison-Tiefpreis“- magische Worte! Als wir diese letzte Woche auf dem Markt lasen mussten wir Schnäppchenjäger einfach zuschlagen. Und daraus sofort so unglaublich fluffig-weiche Heidelbeer-Mohn-Zitronen-Schnecken zaubern. Sofort!

Rezept für Blaubeer Hefeschnecken mit Mohn und Zitrone

Bei Obst und Gemüse frisch vom Markt können wir viel zu oft einfach nicht nein sagen. Saisonales Obst-Schnäppchen-Shopping könnte man das nennen und wir müssen sagen, das ist ganz nach unserem Geschmack. Vor allem wenn daraus besagte Hefeschnecken entstehen. Die sind auch noch kuschlig-weich, fast wie eine Daunendecke (in die man sich bei dem momentanen „Sommer“ ja am liebsten dauereinwickeln würde).

Rezept für Blaubeer Hefeschnecken mit Mohn

Mit Hefeschnecken aller Couleur hat man uns immer sofort, Zimtschnecken bleiben nach wie vor unser Lieblingsessen und in diese frische Variante mit einem Hauch Zitrone und Mohn waren wir auf der Stelle schockverliebt! Dazu die auf dem Markt erstandenen Heidelbeeren und schon entsteht daraus eine Lovestory, wie sie keine Sommer-Schmonzette schöner hätte schreiben können.

Rezept für Blaubeer Mohn Zitronen Hefeschnecken

Nachzulesen gibt es die kleine Liebesgeschichte als Rezept gleich hier, eine Affäre mit Brombeeren gehen die Schnecken sicher auch gerne ein- aber pssst!

Rezept für Blaubeer Mohn Hefeschnecken

Mohn-Hefeschnecken mit Zitrone und Heidelbeerfüllung:

220ml Milch
80g Butter
500g Mehl
½ Würfel Hefe
50g Zucker
1 Ei
50g Mohnback
Abrieb 1 Zitrone
2 TL Zitronensaft
100g Heidelbeerkonfitüre
100g Heidelbeeren
½ TL Zimt
75g Puderzucker

  1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Das Mehl zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. In diese die Hefemilch füllen. Mithilfe einer Gabel die Milch mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und diesen 15 Minuten gehen lassen bis sich Bläschen bilden.
  2. Anschließend das Ei sowie Zitronenabrieb und Mohnbacken zugeben und mit den Knethacken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu diesem die Butter in kleinen Flöckchen nach und nach unter Kneten zugeben und den Teig weitere 5-10 Minuten kneten bis er schön geschmeidig ist. An einem warmen Ort 45 Minuten zu doppeltem Volumen aufgehen lassen.
  3. Den fertig gegangenen Teig nochmals gut durchkneten, gerne auch mit den Fäusten ordentlich einboxen. Dann zu einem Rechteck von 30x40cm ausrollen, dieses mit der Konfitüre, dem Zimt und den Heidelbeeren befüllen und von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen. Diese Riesenschnecke mit einem scharfen Messer in 12 kleine Schnecken zerteilen, die entweder auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech oder in einer eingefetteten Auflaufform verteilt weitere 20 Minuten gehen dürfen.
  4. Den Backofen inzwischen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hefeschnecken darin 25-30 Minuten goldgelb backen, aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.
  5. Schließlich Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft zu einer Glasur verrühren, welche gerne kreuz und quer über den fertigen Hefeteilchen verteilt werden darf.

Rezept für Blaubeer Zitronen Mohnschnecken

Und wozu könnt ihr auf dem Markt einfach nicht nein sagen?

Habt einen gemütlichen Sonntag,
Annalena&Johanna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s