Grasgrüne Stullenliebe mit einem Rezept für Erbsen Mozzarella Minze Stullen

Grün, grün, grün ist unsere derzeitige Lieblingsstulle! Es muss wohl an der riesig großen Vorfreude auf den Frühling und den ersten sprießenden Knospen in unserem Garten liegen, dass unsere heutige Stullenliebe ausgerechnet in sattem Grün strahlt. Erbsencreme und Mozzarella auf geröstetem Brot, das lässt uns mit den ersten Sonnenstrahlen im Gesicht momentan vom Picknick im Grünen träumen.

Rezept für eine Erbsencreme Mozzarella Stulle

Die Engländer lieben ihr „mushy peas“ bekanntlich zu Fish and Chips, wir essen sie gerne mal zu Fischstäbchen und irgendwie hat es das Erbsenpüree einmal als Überbleibsel vom Mittagessen aufs Abendbrot geschafft. Seit dem plündern wir häufig das Tiefkühlfach für diesen leckeren Erbsenaufstrich, dem wir außerdem ein wenig Minze für frühlingshafte Frische beigefügt haben.

Rezept für eine Stulle mit Erbsencreme und Mozzarella

Wir verwenden hier der Einfachheit halber Tiefkühlkühlerbsen, solltet ihr aber Freude am Erbsen pulen haben könnt ihr selbstverständlich auch auf die frische Variante zurückgreifen. Behaltet dann jedoch die Kochzeit der Erbsen im Blick, diese könnte sich dadurch etwas verlängern. Kräuter aller Art lassen sich ganz nach dem Motto Grün und Grün gesellt sich gern hinzufügen und wenn ihr es besonders fein haben wollt verwendet Büffelmozzarella und gute Butter. Ansonsten dürfte wirklich nichts schief gehen, bei diesem simplen Aufstrichrezept, welches nun folgt:

Rezept für Sandwich mit Erbsen und Mozzarella

Stulle mit Minz-Erbsencreme und Mozzarella

für ca 6 Portionen

200g TK Erbsen
1 EL Butter
1 TL Zitronensaft
einige Blättchen Minze, je nach Geschmack
1 Kugel Mozzarella
frisches Brot, in Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

  1. Wasser in einem Topf aufkochen, die Erbsen hineingeben und ca 12-15 Minuten lang sehr weich kochen. Das Wasser abgießen und die Erbsen mit der Butter mit Hilfe eines Kartoffelstampfers zu Brei zerdrücken. Solltet ihr keinen Kartoffelstampfer haben tut es auch eine Gabel oder ihr bearbeitet die Erbsen kurz und grob mit einem Pürierstab.
  2. Die Creme mit Salz, Pfeffer und der geriebenen Muskatnuss würzen, die Minze grob hacken und zusammen mit dem Zitronensaft unterrühren.
  3. Das Brot eventuell kurz toasten oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten anrösten. Den Mozzarella grob zerrupfen.
  4. Die Creme auf den Brotscheiben verstreichen, den Mozzarella darauf verteilen und gerne mit ein, zwei Minzblättern garnieren.

 

Rezept für ein Erbsen Mozzarella Brot Stullenliebe

Habt es sonnig und kommt gut durch den kurzen Rest der Woche,
Annalena&Johanna

Stullenliebe schon zum Frühstück: Bananenbrot mit Ricotta und karamellisierten Nüssen

Theo, Theeeeeoooo, bitte einmal eine Bananen Ricotta Stulle mit karamellisierten Walnüssen– weil heute Freitag ist und wir Bananenbrot doch so sehr lieben! Nun gut, da diese Bananenstulle so fix gemacht ist, können wir das auch selbst übernehmen. Selbst in schlaftrunkenem Zustand am frühen Morgen, wenn dieses Frühstücksbrot als Belohnung winkt sind wir gerne schon zu früher Stunde auf den Beinen. Oder zumindest lieber als ohne.

rezept-fur-eine-bananen-ricotta-stulle

Banane trifft auf Walnüsse treffen auf Honig treffen sich in der Pfanne und dann in Null Komma Nichts auf Ricotta auf frischem Brot. Die Romanze ist ebenso schnell erklärt wie vernascht! Und zudem allemal interessanter als das übliche Marmeladenbrot, Sandwichkunst darf es bei uns auch gerne schon zum Frühstück sein.

rezept-bananenbrot

Wer morgens noch Probleme hat den Einschaltknopf der Kaffeemaschine zielgenau zu treffen, dem sei unser Bananenbrot als Vormittags- oder gerne auch mal als Nachmittagssnack ans Herz gelegt. Das Rezept oder sagen wir lieber die Anleitung hierfür  haben wir unten für euch niedergeschrieben.

rezept-fur-brot-mit-karamellisierter-banane-walnussen-und-ricotta

Bananen Ricotta Stulle mit karamellisierten Walnüssen

  • 1 EL Ricotta
  • 1/2 Banane
  • einige Walnüsse, grob gehackt
  • 1 TL Honig
  1. Eine Scheibe Brot mit dem Ricotta bestreichen.
  2. Eine Pfanne erhitzen, die Banane in Scheiben schneiden und zusammen mit den Walnüsse für 1-2 Minuten in der Pfanne rösten, dann den Honig zugeben und das ganze 30 Sekunden karamellisieren lassen.
  3. Auf dem Ricottabrot verteilen und sofort Frühstücksglück genießen.

rezept-fur-eine-stulle-mit-banane-ricotta-und-karamellisierten-walnussen

Habt einen happy Freitag,
Annalena&Johanna

Rezept für wahres Hefeglück: Triple Chocolate Zimtschnecken

Nachdem wir euch nun wochenlang nur via Instagram mit Frühstücksbildern „angefüttert“ haben, hier nun endlich mal wieder ein handfestes Sonntagssüß: Triple Chocolate Hefeschnecken! Nicht, dass man die nicht auch zum Frühstück essen könnte und umgekehrt French Toast nicht zum Kaffee schmecken würde- alles für euch getestet – aber es geht doch nichts über Hefegebäck zu einem kuscheligen Sonntag auf dem Sofa.

rezept-fur-hefeschnecken-mit-dreifach-schokolade

Dreifach Schokolade verhilft hier zum absoluten Hefeglück: das Grundrezept für den Hefeteig entspricht unserem All-time-Favourite-Rezept für die weichesten, luftigsten Zimtschnecken, die es bei uns immer gibt, wenn wir mal nicht wissen, was wir backen sollen und die offiziell zu unseren Lieblingsessen zählen. Zimtschnecken for life!

rezept-fur-triple-chocolate-hefeschnecken

Zur Abwechslung haben wir dieses Mal allerdings nicht nur Zimt und Zucker in Hefeteig eingerollt, sondern den Teig zuerst mit Vollmilch-Schokoraspeln angereichert und schließlich mit gehackter weißer und dunkler Schoki gefüllt- dazu eine heiße Schokolade und fertig ist der Schoko-Schock!

rezept-fur-zimtschnecken-mit-dreierlei-schokolade

Die Zeit, in der der Kachelofen bei uns noch ab und zu angefeuert wird, nutzen wir nun noch einmal um jede Menge Hefegebäck zu produzieren, schließlich fühlt Hefeteig sich kuschlig wohl in dessen Gegenwart und läuft zu Hochtouren auf. Wir lassen euch also noch schnell das Rezept für die Triple Chocolate Zimtschnecken da, bevor wir der nächsten Runde Hefekulturen beim Arbeiten zusehen gehen.

rezept-fur-triple-chocolate-zimtschnecken

 

Triple Chocolate Hefeschnecken

Für den Hefeteig:

1 Kartoffel (125 g)
60g Butter
125ml Milch
125ml Buttermilch
1⁄2 Würfel frische Hefe (21 g oder 1 Päckchen Trockenhefe)
1 großes Ei (Gr. L)
650 g Mehl
35g Zucker
50g geraspelte Vollmilchschokolade

Für die Füllung:
25g geschmolzene Butter
75g brauner Zucker
1/2TL Zimt
75g weiße Schokolade
75g Zartbitterschokolade

1 Eigelb
2 EL Milch

  1. Die Kartoffel schälen und ca 20 Minuten lang weichkochen, dann abgießen und in eine Schüssel geben. Die Butter hinzufügen und mit einer Gabel zu einem sehr glatten Brei zerdrücken. Es sollten so wenig Stückchen wie möglich von der Kartoffel übrigbleiben.
  2. Milch und Buttermilch in einem Topf handwarm (!) erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und verrühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Die Milchmischung dann zum Kartoffelbrei geben und gründlich verrühren.
  3. Das Mehl zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz in eine große Schüssel geben, nach und nach die Milchmischung hinzufügen und das währenddessen am besten mit den Knethacken des Rührgeräts verkneten. Schließlich das Ei hinzufügen und den Teig 10 Minuten gründlich durchkneten. Kneten ist das A und O beim Herstellen von Hefeteig. Dass der Teig genug geknetet wurde erkennt ihr daran, dass er wie trampolinmäßig in seine Ursprungsform zurückspringt, wenn ihr ihn mit dem Finger leicht eindrückt.
  4. Den Teig 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Inzwischen für die Füllung Zimt und Zucker mischen und die beiden Schokoladensorten hacken.
  6. Den gegangenen Teig ein weiteres Mal ordentlich durchkneten, dabei die geraspelte Vollmilchschokolade unterarbeiten und dann auf der leicht bemehlten Arbeitsoberfläche 45x30cm groß ausrollen. Die geschmolzene Butter darauf verteilen, mit Zimtmischung und Schokolade bestreuen und von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in 12 gleichgroße Teile teilen und die in einer eingefetteten und mit Mehl ausgestäubten Backform verteilen. An einem warmen Ort weitere 45 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Hefeschnecken damit bestreichen, bevor diese dann für 35 Minuten in den Ofen wandern. Noch warm das reinste Schokoglück!

rezept-fur-hefeschnecken-mit-zartbitter-vollmilch-und-weiser-schokoloade

Seid ihr auch heavy-Hefefans?
Habt’s zuckersüß an diesem Sonntag,
Annalena&Johanna

Rezept für zimtige Franzbrötchen mit Haselnussfüllung

Alle Jahre wieder: huch plötzlich Advent! Ihr ahnt schon, dass es hier auf dem Blog ein wenig ruhiger war in den letzten Wochen heißt nicht unbedingt, dass das im Leben 1.0 genauso lief. Zwischen Umzug, Blogst und Geburtstag blieb wenig Zeit zum gemeinsamen Kuchenbacken, geschweige denn Fotografieren. Aber an diesem Wochenende sind wir wieder vereint und der gemeinsamen Küchenparty steht nichts mehr im Wege.

rezept-fur-haselnuss-franzbrotchen

Für ein Rezept hatten wir uns in Null Komma Nichts entschieden, denn da Annalena alleine zur Blogst nach Hamburg gefahren ist, herrschte nicht nur extremer Blogst-Neid, sondern zusätzlicher Franzbrötchen-Neid seitens der besseren Hälfte unseres Blogger-Duos. Die stehen bei jedem Besuch im Norden nämlich ganz oben auf der Prioritäts-Liste.

rezept-fur-haselnussfranzbrotchen

Ein bisschen erinnern die süßen Hefedinger ja an unser Lieblingsessen Zimtschnecken, nur ein wenig plundrig-buttriger sind die norddeutschen Kollegen und außerdem in ihrer Sortenvielfalt einmalig. Man müsste schon nach Hamburg ziehen um sich einmal durch das gesamte Sortiment von Streusel über Schokolade bis hin zu Frucht einmal durchzuprobieren.

rezept-fur-nusschnecken-franzbrotchen

Oder man schnappt sich die Rührschüssel und kreiert seine eigene Lieblingssorte. In unserem Falle sind das Haselnuss-Zimt Franzbrötchen, die ganz wunderbar in die Adventszeit passen. Wenn das ganze so leckere Ergebnisse nach sich zieht, sollten wir wohl öfter getrennt verreisen. Der Hefeteig bietet ein super Franzbrötchen-Grundrezept, die Füllung könnt ihr ganz nach eurem Gusto variieren, von klassischer Zimtzucker Füllung bis hin zu Schokolade ist alles möglich! Verratet uns gerne eure liebste Franzbrötchen-Sorte!

rezept-fur-franzbrotchen-mit-haselnussen

Haselnuss Franzbrötchen/ Hefeschnecken mit Haselnussfüllung

für 6 Stück

1/2 Würfel Hefe
30g Zucker
130ml Milch
250g Mehl
30g flüssige Butter
1/2 TL Zimt

75g eiskalte Butter, in dünne Scheiben geschnitten

100g gemahlene Haselnüsse
50g Zucker
1 TL Zimt
100ml Sahne

  1. Die Milch in einem Topf handwarm erwärmen (nicht kochend heiß erhitzen, das mag die Hefe gar nicht!), die Hefe hineinbrökeln und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Das Mehl mit dem Zucker und dem Zimt in einer großen Schüssel mischen. Die Hefemilch nach und nach zugeben, während ihr die Mischung mit den Knethacken des Rührgeräts fleißig durchknetet. Zum Schluss die flüssige Butter unterrühren und den Hefeteig 8-10 Minuten gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Dieser sollte fast ein wenig gummiartig und nicht mehr klebrig sein. Hefeteig ist Fleißarbeit für die Armmuskeln und liebt es geknetet, geknetet, geknetet zu werden.
  3. Den fertigen Teig 1 Stunde an einem warmen Ort, am besten mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie abgedeckt gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:
    Dafür die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, Zucker, Zimt und Sahne hinzufügen und einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Hat sich das Volumen des Teigs verdoppelt rollt ihr diesen auf der Arbeitsfläche zu einem 20x30cm großen Rechteck aus. Dieses teilt ihr gedanklich in drei Längsstreifen, auf den mittleren wird die in dünne Scheiben geschnittene Butter gelegt. Dann die anderen beiden Streifen jeweils von links und rechts in die Mitte schlagen, sodass die Butter zugedeckt wird, drei lagen entstehen und euer Rechteckige die Größe des mittleren Streifens hat.
  6. Den Teig nun für 20 Minuten in den Kühlschrank legen um sicher zu gehen, dass die Butter später nicht herausläuft. Nach 20 Minuten den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Fläche von 25x35cm ausrollen, auf der ihr nun die Füllung verteilt. Den Teig von der langen Seite her zu einer Rolle aufrollen, diese mit einem scharfen Messer in 6 bleichgroße Stücke teilen. Am besten schneidet ihr die Stücke leicht schräg ab, sodass diese eine Trapezform haben. Nun werden die Trapeze so gedreht, dass deren kurze Seite oben ist und die Mitte mit einem Kochlöffelstiel eingedrückt. So entsteht die typische Franzbrötchenform, wem das zu kompliziert ist, der kann die Brötchen auch einfach in Nussschneckenform, also einfach mit der Schnittseite nach unten, backen.
  7. Die Franzbrötchen weitere 20 Minuten gehen lassen, währenddessen den Backofen auf 190°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Nussteilchen darin 20 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker werden sie noch ein klein wenig aufgehübscht, dann sind sie bereit für ihren Auftritt auf der Kaffeetafel.

rezept-fur-haselnuss-franzbrotchen-hey-foodsister-blog

rezept-fur-franzbrotchen-mit-haselnussfullung

Habt einen feinen ersten Adventssonntag,
Annalena&Johanna

Rezept für glutenfreie Apfelmus Buchweizenwaffeln mit Vanilleschmand und Kirschgrütze- wahres Sonntagssoulfood

Für diese Apfelmus Buchweizen Waffeln mit Vanilleschmand und Kirschgrütze haben wir zum ersten Mal diesen Jahres unser Vorratsregal geplündert. Nun gut, so ganz stimmt das nicht. Ist ja nicht so, als ob wir nicht jede einzelne Sorte Marmelade gleich verkosten mussten, nachdem wir sie eingekocht hatten. Aber diese haben es dann eben gar nicht erst bis in die Vorratskammer geschafft und was nie dort war kann ja auch nicht von dort geklaut werden, oder?

rezept-fur-buchweizenwaffeln-mit-vanilleschmand

Wie auch immer, dass nun Herbst ist kann niemand leugnen und damit ziehen frische Beeren, Steinobst und Co den Rückzug an. Und der Überfall auf den Vorratsschrank wird legitimerweise legal. Dort tummeln sich als Gläschenarmada Tomaten an Äpfel an Kirschen an Erdbeeren, im Sommer fleißig eingekocht zu Soße, Marmelade und Kompott.

rezept-fur-glutenfreie-apfel-buchweizenwaffeln

Sämtliche Schraubgläser warten also nur auf ihren Einsatz an einem Herbstsonntag wie diesem und für den ersten Streifzug durch’s Einkochland haben wir uns mit unseren Apfelmus Buchweizenwaffeln ein ganz besonders leckeres und soulfoodiges Rezept ausgedacht. Zur nussigen Buchweizen Note gesellen sich Haselnüsse und selbstgemachtes Apfelmus, getoppt mit Vanilleschmand und Kirschgrütze wird dieses Sonntagsfrühstück, Mittagessen oder Nachmittagssnack perfekt.

rezept-fur-apfelmus-buchweizen-waffeln

Ganz nebenbei sind die Waffeln übrigens auch noch glutenfrei, was dem Buchweizenmehl zu verdanken ist. Das hat eine fein nussige Note und gehört deshalb zu unseren Herbstfavourites. So gibt diese Waffelversion den klassischen Herzwaffeln einen eleganten Twist, durch das Apfelmus einen sehr saftigen noch dazu. Bei den Toppings dürft ihr eurem Geschmack natürlich freien Lauf lassen, vielleicht habt ihr ja noch das ein oder andere Gläschen Pflaumenmus, das auf seinen Einsatz wartet?

rezept-fur-buchweozen-apfelmus-waffeln-mit-haselnussen-vanilleschamdn-und-kirschgrutze

Glutenfreie Apfelmus Buchweizen Waffeln mit Vanilleschmand

100g Butter
80g Zucker
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker
200g Buchweizenmehl
50g gemahlene Haselnüsse
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
275g Apfelmus

200g Schmand
1 Pck. Vanillezucker

  1. Butter, 1 Pck. Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren.
  2. In einer weiteren Schüssel Buchweizenmehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit dem Apfelmus unter die Buttermischung rühren, solange bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Das Waffeleisen aufheizen, einbuttern und nacheinander aus einem großen Esslöffel Teig 6-8 Waffeln ausbacken.
    Fertige Waffeln halten wir immer gerne bei 50°C im Backofen warm.
  4. Für den Vanilleschmand den Schmand mit dem Vanillezucker verrühren, das ganze zusammen mit Kirschkompott zu den warmen Waffeln servieren.

rezept-fur-glutenfreie-buchweizenwaffeln-mit-apfelmus

rezept-fur-buchweizen-apfelmuswaffeln-mit-haselnussen

Habt den gemütlichsten aller Sonntage,
Annalena&Johanna