Rezept für einen Streuselkuchen mit Äpfeln, Beeren und extra Nuss-Crunch

Um ein Haar wäre euch das Rezept für diesen sagenhaften Apfel Beeren Streuselkuchen verwehrt geblieben- nicht, dass wir die Absicht gehabt hätten es einzig und allein für uns zu behalten. Vielmehr hatte das Rezept selbst beschlossen sich in die Untiefen unseres Rezepte-Zettel-Chaos zu verabschieden.

rezept-fur-streuselschnitten-mit-apfeln-und-beeren

Und dann sitzt man da, bereit diesen super beerigen Streuselkuchen auf Odysee durch die Backöfen des Landes zu schicken, aber ohne jegliche Idee wo sich das Rezept versteckt haben könnte. Und natürlich absolut unfähig mehr als 5 Zutaten aus dem Kopf heraus aufzuzählen. Bevor wir euch hier aber bloß mit Bildern unseres Wochenendglücks neidisch machen können, haben wir sämtliche Stapel, Heftchen und Notizzettel mit Rezepten, niedergekritzelt zwischen Teig rühren und Teig naschen, noch einmal durchforstet und wurden -halleluja!- fündig.

rezept-fur-einen-beerigen-apfel-streuselkuchen

Nur gut, dass es das Rezept am Ende doch nicht geschafft hat auf nimmer wieder backen zu verschwinden, da wäre doch eine echte Köstlichkeit verloren gegangen. Streuselkuchen geht ja bekanntlich immer und das auch noch razzfazz, aber dieser Streuselkuchen hier ist schon ein ganz besonderer. Einer mit dem man auf der Kuchentafel beeindrucken kann. Und den man auch super auf Vorrat backen, einfrieren und in Kuchennot wieder auftauen kann.

rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-apfel-beeren-kompott

Nicht nur haben es sich Äpfel und Beeren unter der Streuseldecke bequem gemacht haben, dazu kommt der extra-crunch durch Haferflocken, Pekannüsse und Mandelstifte. Streuselkuchen deluxe sozusagen. Das Rezept folgt nun ganz fix, nicht dass es wieder zwischen Triple Chocolate Schnecken und Cashewkuchen untergeht:

rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-apfel-beeren-fullung

Streuselkuchen mit Apfel Beeren Füllung und Nussstreuseln

für eine Backform von etwa 25x30cm

Boden und Füllung:

150g kalte Butter, in Stücken
300g Mehl
150g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
2 große säuerliche Äpfel, z.B. Braeburn
250g TK-Beerenmischung
Saft ½ Limette

Für die Streusel:

100g Mehl
100g Butter
50g brauner Zucker
50g Haferflocken
25g gehackte Pekannüsse
100g Mandelstifte
½ TL gemahlener Ingwer

  1. Aus 150g Butter, 300g Mehl, 100g Zucker, dem Ei und dem Vanillezucker einen Mürbteig herstellen und diesen eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Währenddessen die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit 50g Zucker, der Beerenmischung und dem Limettensaft in einen Topf geben, einmal aufkochen und dann 15-20 Minuten köcheln lassen, sodass die Flüssigkeit größtenteils verdampft und ein stückiges Kompott entsteht.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Backform von etwa 25x30cm Größe einfetten und mit Mehl ausstäuben bzw. mit Backpapier auslegen. Den Mürbteig ausrollen (geht am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie), so in die Form legen, dass der ganze Boden bedeckt ist und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann im vorgeheizten Ofen 10 Minuten vorbacken.
  4. In der Zwischenzeit für die Streusel alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  5. Die Beerenfüllung auf dem Boden verstreichen, die Streusel darauf verteilen und den Kuchen im Ofen weitere 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und am besten mit einem Klecks Sahne genießen.

rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-apfeln-und-beeren

Habt einen feinen Sonntag,
Annalena&Johanna

 

Rezept für einen Heidelbeer Streusel Kuchen, mit dem sich der Herbst gleich viel leichter begrüßen lässt

rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-heidelbeeren

Lieber Sommer, das war’s nun also mit dir! Ganz schön verwöhnt hast du uns ja noch einmal in den letzten Wochen, wir hätten wohl ewig so weiter unsere Näschen in deine Spätsommersonne halten und dabei die letzten Himbeeren pflücken können. Entsprechend wehleidig sind wir also, dass sich langsam die grauen Regenwolken an deine Stelle schieben.

rezept-fur-eine-streuseltarte-mit-heidelbeeren

Damit das Bis Bald Sagen ein wenig schmerzloser von statten gehen kann, haben wir uns bei den ersten Anzeichen eines Temperatursturzes sofort die Backschürzen umgebunden und uns an’s Teigkneten gemacht. Sowohl weil diese Aktivität durchaus meditativ sein kann, als auch weil es sich bei der Vorfreude auf ein Stück Streuselkuchen doch gleich viel leichter zum Abschied Winken lässt.

rezept-fur-einen-heidelbeer-streuselkuchen

Die letzten feinen Heidelbeeren kuscheln sich in dieser Crumble Tarte in feine Streusel wie wir uns beim Vernaschen unter die warme Wolldecke. Streuselkuchen sind doch sowieso wie gemacht für verregnete Herbsttage und machen dann zusammen mit kuschligen Pullovern und Tee Trinken doch ziemlich heftig Vorfreude auf die neue Jahreszeit.

rezept-fur-einen-crumble-kuchen-mit-heidelbeeren

In Kombination mit den Heidelbeeren fällt diese Tarte nun sehr spätsommerlich oder eben frühherbstlich aus, ein Mü mehr Zimt und Äpfel und ihr seid gewappnet für die Hochsaison des Herbsts. Gerne darf sich unter der Streuseldecke aber alles verstecken, was ihr im Sommer von den Sträuchern in die Gefriertruhe retten konntet: Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren- alles ist erlaubt, denn unser Streuselkuchen Grundrezept lässt sich gerne allen Jahreszeiten und persönlichen Vorlieben entsprechend abwandeln.

rezept-fur-einen-heidelbeer-crumble-cake

Heidelbeere Streuselkuchen / Crumble Tarte
für eine Tarte 20x25cm

300g Mehl
150g Rohrohrzucker
175g Butter
1 Eigelb
1 TL Limettenschale
Saft 1 Limette
1 Prise Salz
375g Heidelbeeren (oder andere Früchte, frisch oder unaufgetaut TK)
65g brauner Zucker
1 Pck Vanillezucker
3 TL Speisestärke
1 geh EL Haferflocken
2 EL Kokosrapseln

  1. Mehl, Rohrohrzucker, Butter, Eigelb, Limettenschale und Salz in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu verkneten bis ein streuseliger Teig entstanden ist. Diesen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Währenddessen eine Backform (20x25cm) einfetten und mit Mehl ausstauben. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die Heidelbeeren in einer weiteren Schüssel mit dem Vanillezucker, dem Limettensaft, der Speisestärke und dem braunen Zucker bis auf 1 EL (der kommt ganz am Ende auf die Streuseltarte) mischen.
  4. Die Hälfte der Streuselmasse auf den Boden der vorbereiteten Backform drücken. Die übrigen Streusel mit den Haferflocken und Koksraspeln verkneten, dann die Heidelbeeren auf dem Boden verteilen und alles mit den übrigen Streuseln abtoppen, indem ihr diese ganz locker auf den Beeren verteilt.
  5. Nachdem der Kuchen mit dem aufbewahrten Esslöffel Zucker bestreut wurde wandert er für ca 35 Minuten in den Ofen und dann am besten noch warm mit einem Klecks Sahne auf euren Kuchenteller.

rezept-fur-eine-heidelbeer-streusel-tarte

Habt einen feinen Herbstsonntag,
Annalena&Johanna

Frühling auf der Kaffeetafel: fluffige Brioche Puddingteilchen mit Beeren und Pistazienstreuseln

Für den Fall, dass unser heimischer Backofen sich mal eine Auszeit gönnt und die Küchenmaschine stillsteht um sich von ihren regelmäßigen Marathonläufen zu erholen, fällt unsere Wahl für die nachmittägliche Portion Süß regelmäßig auf die gleiche Kleinigkeit vom Bäcker: Puddingteilchen! Mit Vanillepudding gefüllt und buttrigen Streuseln getoppt sind die ein bisschen Spaghetti Bolognese oder Marmorkuchen- Klassiker, mit deren Wahl man nie daneben liegen kann.

Rezept für Puddingteilchen mit Beeren und Pistazienstreuseln

Ihr erwartet wählerische Gäste der Sorte „weitläufige und misstrauische Verwandtschaft“, die Art von Tantchen, die ein bisschen an Fräulein Rottenmeier erinnern? Seien wir mal ehrlich, Cheesecake Brownie mit Karamelltopping würde unser Foodie-Herz zwar höher schlagen lassen- im Gegenzug aber auch dazu führen, dass Tantchens Nase aus Missgunst noch ein weiteres Stück gen Himmel wächst.

Rezept für Brioche Vanille Pudingteilchen mit Beeren und Pistazienstreuseln

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr in solchen Fällen also auf jeden Fall Puddingteilchen zu eurer kleinen Kaffeerunde einladen. Sind die zu Gast, kann selbst die verschüttete Tasse Kaffee den Nachmittag nicht mehr ruinieren. Weil sie mit ihrem wolkengleichen Hefeteig und dem zarten Vanillegeschmack nämlich so schön versöhnlich stimmen! Zusätzlich haben wir noch ein paar Beeren in die Vanillecreme gebettet und Pistazienkerne in die Streusel geschmuggelt- so erinnern die kleinen Köstlichkeiten optisch fast ein wenig an eine frühlingshafte Blumenwiese. Welche Tante könnte dem ganzen schon mit griesgrämiger Miene begegnen, wenn das Gebäck optisch sogar zum mitgebrachten Blumenbouquet passt?

Rezept für Vanille Puddingteichen mit Streuseln und Beeren

Brioche Puddingteilchen
für 9 Stück

Briocheteig:
10g frische Hefe
1 EL Milch
250g Mehl
25 Zucker
2 große Eier
1 Prise Salz
125g sehr weiche Butter

Vanillefüllung:
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
250 ml Milch
1 EL Zucker
100g Magerquark
1 Pck. Vanillezucker

Streusel:
15g Pistazienkerne
25g gemahlene Mandeln
50g Mehl
50g Butter
25g brauner Zucker

außerdem:
100g Himbeeren
100g Heidelbeeren
1 Eigelb, verquirlt mit etwas Milch

Die Hefe mit der Milch flüßig rühren und kurz stehen lassen bis sich einige Bläschen in der Mischung gebildet haben.
In einer großen Rührschüssel das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen. Die Hefe zusammen mit der Hälfte der Butter und den beiden Eiern untermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Dabei die andere Hälfte der Butter in Flöckchen unterkneten. Den Teig gute 10 Minuten kneten- von Hand oder mit der Küchenmaschine, je länger desto besser. Anschließend an einem warmen Ort 2 Stunden zu doppeltem Volumen aufgehen lassen.
Ist der Teig aufgegangen auf der Küchenarbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten. Nun teilt ihr den Teig in neun gleich große Teile, die ihr dann zu Bällchen formt. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden und die Hefekugeln darauf verteilen. Mit der Hand die Bällchen flachdrücken, vor allem in der Mitte- dort solltet ihr eine richtige Mulde entstehen lassen, in die ihr dann später die Füllung einfüllen könnt. Die Teilbällchen zugedeckt noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen und in der Zwischenzeit die Vanillefüllung zubereiten.

Den Vanillepudding mit der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung kochen. Den fertigen Pudding etwas abkühlen lassen, dann den Magerquark und den Vanillezucker vorsichtig unterrühren.

Für die Streusel die Pistazienkerne im Universalzerkleinerer zermahlen. Mit den Mandeln, dem Mehl, dem Zucker und der Butter in Würfeln mit den Händen zu Streuseln verkneten.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Vanillefüllung in die Kerbe der Hefeteilchen füllen, den Rand außenherum mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen. Die Beeren auf die Puddingteilchen verteilen und zum Schluss mit den Streuseln berieseln. Das ganze wandert dann für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis der Hefeteig an den Rändern Farbe gewonnen hat.

Rezept für Brioche Puddingteilchen mit Beeren und Streuseln

Natürlich könnt ihr eurer kreativen Ader beim Kreieren dieser Puddingteilchen freien Lauf lassen: Aprikosen und Schokostreusel würden sich darauf genauso gut machen wie ofengeschmorter Rhabarber und Tonkastreusel. Und was serviert ihr?

Habt einen frühlingshaften Sonntag,
Annalena&Johanna

Comfort Food für einen Sonntagmorgen- Rezept für einen Brombeer Blaubeer Crumble mit Marzipan Bananen Crunch Streuseln

Bei unserem diesjährigen Konsum an blauen Beeren grenzt es an ein Wunder, dass unsere Mitmenschen bei unserem Anblick nicht anfangen in schräger Stimme zu quietschen „Sagt mal wo kommt ihr denn her?“ und wir ob unserer tiefblauen Hautfarbe antworten „aus Schlumpfhausen bitte sehr!“

Rezept für einen Blaubeer Brombeer Crumble mit Marzipan Bananen Streuseln

Falls also irgendjemand irgendwo dabei ist eine Statistik über den durchschnittlichen Konsum blauer Beeren zu erstellen- und wir sind fast sicher, dass es diesen jemanden gibt, denn wieso sollte es an einer solchen Statistik mangeln, wenn tatsächlich jemand auf die Idee kommt Daten über den Zusammenhang von Magarineverzehr und Scheidungsraten zu erheben- dann ist es gut möglich, dass er beim Anblick des abrupten Anstiegs in diesem Jahr ordentlich ins Grübeln kommt.Rezept für einen Blaubeer Brombeer Crumble

Um dieses Rätsel zu lösen: dahinter stecken höchstwahrscheinlich lediglich zwei Schwestern aus Süddeutschland mit einem Bären Beerenhunger. Nichts war in diesem Jahr vor uns sicher, Blaubeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren waren wochenlang Stammgäste in unserem Kühlschrank und sahen die ein oder andere Erdbeere oder Himbeere kommen und gehen.Rezept für einen Blaubeer Brombeer Crumble mit Marzipan Bananen Crunch Streuseln

Damit das Ende dieser schönsten Jahreszeit also nicht ganz so abrupt kommt, lassen wir die Sommersaison mit diesem Blauere Brombeere Crumble sachte ausklingen und holen mit den warmen Marzipan Bananencrunch Streuseln so langsam den Herbst in unseren Backofen. Nur nichts überstürzen. Der Crumble ist wie gemacht für einen faulen Sonntagmorgen wie diesen, wenn sich die Sonne noch nicht so richtig durch die Wolken traut. Dann solltest du dich so schnell wie möglich auf in die Küche machen, Streusel kneten und dein Herz an den warmen Beeren wärmen! Dazu eine ruckzuck-Vanillesoße, wie könnte man einen Tag angenehmer starten?

Rezept für einen Brombeer Blaubeer Crumble mit Marzipan Streuseln
Brombeer Blaubeer Crumble mit knusprigen Marzipan und Bananen Streuseln
Für 3-4 Portionen

  • 100g Brombeeren (frisch oder unaufgetaut TK)
  • 400g Blaubeeren (frisch oder umaufgetaut TK)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Zitronensaft
  • 75g Mehl
  • 40g Butter
  • 50g Marzipanrohmasse
  • 25g getrocknete Bananen (grob gehackt)
  • 35g brauner Zucker
  • je eine Prise Zimt und Salz
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Beeren mit 2 EL Zucker, Speisestärke und Zitronensaft mischen und in eine Auflaufform geben.
  3. Für die Streusel Mehl, braunen Zucker und Zimt mischen, dann mit der Butter und der Marzipanrohmasse mit den Fingerspitzen zu krümligen Streuseln kneten. Zum Schluss die grob gehackten Bananenchips untermischen.
    Die Streusel auf den Beeren verteilen und den Crumble im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Unbeschreiblich lecker noch warm mit Puderzucker und Vanillesoße! Ganz egal ob nun zum Frühstück, Brunch, Mittagessen oder als Sonntagssüß.

Rezept für einen Brombeer Blaubeer Crumble mit Bananen Marzipan Streuseln

Kommt gemütlich in den Tag und noch viel gemütlicher in den Herbst,
Annalena&Johanna

Rezept für einen fabelhaften Rhabarber Himbeer Kuchen mit Tonkastreuseln

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkabohnen Himbeeren und Rhabarber

Tonka? Was’n das? Eine geheime Zutat aus Willy Wonkas Schokoladenfabrik? Ein Land in Afrika? Buschtrommelmusik? Bevor du jetzt hektisch weiterklicken willst: Du musst weder in irgendwelche Schokoladenfabriken einbrechen, noch einen Fleißstern in Geografie oder gar Rhythmus im Blut haben um diesen fabelhaften Himbeer Rhabarber Kuchen mit Tonkastreuseln backen zu können.

Rezept für einen Rhabarber Strseulkuchen mit Tonkabohne und Himbeeren

Ganz bodenständige Zutatenlisten sind uns ja eigentlich auch die Liebsten, simple Komponenten von guter Qualität machen in der richtigen Kombination jeden Kuchen zu etwas besonderem und uns ein zufriedenes Grinsen im Gesicht. Deshalb kennen wir dieses Zucken in den Fingern, die gleich zum nächsten Rezept weiterhüpfen wollen, sobald jemand auf die Idee kommt Mayonnaise in den Schokokuchen zu packen. Aber Mayonnaise hin oder her, vor der Tonkabohne haben wir uns lange genug und zu Unrecht gedrückt.

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkabohnen

Wie genau Tonkabohne schmeckt ist schwer zu beschreiben, vielleicht ein wenig nach Vanille, gleichzeitig betört dich der Tonkaduft aber auch zu den wildesten Waldmeisterbrause-Träumen. Da liegt es doch auch nahe, dass die Tonkabohne in Südamerika- dort, wo die wilden Tonkabäume wachsen- als Wunschbohne gilt. Unseren Wunsch nach einem fabulösen Kuchen und einer leckeren Begleitung hat die Tonkabohne jedenfalls erfüllt, was ihre Zauberkräfte bewiesen haben sollte, nicht? Nach dem ersten Bissen schwebten wir quasi auf einer Wolke der Zufriedenheit. Denn allein schon Streuselkuchen macht ja warm ums Herz und in einer so leckeren Liaison dann eben auch noch glühende Wangen.

Rezept für einen Rührkuchen mit Tonkasbohnenstreusen Rhabarber und Himbeeren

Die Beschaffung von Tonkabohnen könnte unter Umständen etwas komplizierter sein, zumindest wenn du- wie wir- mitten auf dem Land wohnst. Doch selbst dann lohnt sich der Sprint durch zehn verschiedene Supermärkte und Reformhäuser (und ja, selbst hier war man überfragt was denn bitteschön Tonkabohne ist und erklärte uns man könne sowas nur als ganzen Strauch mit Lieferzeit von mehreren Wochen bestellen) im Umkreis von zwanzig Kilometern. Und wenn alle Stricke reißen, bleibt ja immer noch das Internet mit bequemem Lieferservice. Auch für den Ernstfall, dass ihr soweit in der Pampa wohnt, dass nicht mal der Postbote euer Haus anfährt, könnt ihr die Tonkabohne natürlich auch einfach weglassen- herrlich schmecken wird der Kuchen noch immer.

Rezept für einen Tonkastreuselkuchen mit Himbeeren und Rhabarber

Streuselkuchen mit Tonkabohne, Rhabarber und Himbeeren
für eine Springform 20cm

  • 75g Rhabarber, geschält und in 1 cm große Stücke oder in dünne Streifen geschnitten
  • 100g Himbeeren
  • 125g + 50g Zucker
  • 125g+50g Butter
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200g +75g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 EL Schmand
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 gute Msp. Gemahlene Tonkabohne (etwas weniger als ¼ Bohne mit einer Muskatreibe fein reiben)
  1. Für die Streusel 50g Zucker, 50g kalte Butter, 75g Mehl und die geriebene Tonkabohne in einer Schüssel mit den Fingerspitzen zu feinen Streuseln verkneten, anschließend kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen, eine Springform mit 20cm Durchmesser einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  3. 125g Zucker mit 125g Butter, Salz und Zitronenabrieb mit der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen. Dann ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Schmand und dem Zitronensaft zugeben, nur solange unterrühren bis alles gerade so vermischt ist.
  4. Den Teig in die Springform füllen, den Rhabarber und die Himbeeren darauf verteilen, zum Schluss mit den Streuseln bestreuen.
  5. Im heißen Ofen etwa 50-60 Minuten backen.

Rezept für einen Himbeerstreuselkuchen mit Rhabarber und Tonkabohne

Rezept für einen Streuselkuchen mit Tonkastreuselkuchen

Dass ihr statt Rhabarber und Himbeeren auch andere leckere Sommerfrüchte oder Äpfel oder Birnen verwenden könnt, brauchen wir nicht zu erwähnen oder?

Habt einen herrlichen Sonntag und ein hoffentlich leckeres Sonntagssüß,
Annalena&Johanna💕

_________________

Die Gewinnerin der LandGenuss ist übrigens Tanja mit ihrem Erdbeerkuchen- du solltest bereits eine E-Mail von uns bekommen haben