Rezept für Softbröd Sandwiches mit Radieschencreme, frühlingshafte Stullenliebe

Endlich ist der Frühling so richtig angekommen und wir können uns gar nicht genug über die ganze Farb- und Blütenpracht freuen, die er mit sich bringt! Deshalb wollten wir unbedingt dieses Rezept für Softbröd mit Radieschenquark mit euch teilen, welches wir aus den quietschepinkesten Radieschen gezaubert haben- ein simples, leichtes Abendbrot Rezept.

Rezept für Softbrod mit Radieschenquark Stullenliebe

Quark ist ein gern gesehener Gast auf unserem Teller und das wahrlich zu jeder Mahlzeit! Morgens auf Knäckebrot mit Marmelade, mittags als Dip zu Kartoffeln und Co und abends auf einer Scheibe Brot- Quarkmania in unserem Hause. Auch in Süßspeisen finden wir ihn ganz famos, als Füllung für Torten oder gemischt mit etwas Fruchtpüree. Ihr merkt schon wir kommen ins Schwärmen.

Rezept für ein Softbrod Sandwich mit Radieschencreme

Streng genommen ist diese kleine Rezept ja kein bloßer Quark, vielmehr eine sehr leckere Liaison aus körnigem Frischkäse, Radieschen und Kräuterquark. Der Einfachheit halber haben wir aber beschlossen beim Namen Radieschenquark zu bleiben, das Rezept selbst ist schließlich auch ein sehr simples, aber lest selbst:

Rezept für eine Radieschen Softbrod Stulle

Softbröd mit Radieschen Quark

Für 2 Brote

2 Radieschen
100g körniger Frischkäse
1 EL Kräuterquark (oder Speisequark)
1 TL Zitronensaft

Salz, Pfeffer
2 Scheiben Softbröd

Die Radieschen mit Hilfe einer Küchenreibe fein raspeln. Zusammen mit dem körnigen Frischkäse, Quark, Zitronensaft, Salz und einer ordentlichen Prise Pfeffer in einem kleinen Schüsselchen verrühren und auf den Softbröd Scheiben servieren.

Rezept für ein leichtes Abendbrot mit Radieschenquark

Natürlich eignet sich der Quark auch wunderbar um Gemüse oder Kartoffeln hinein zu stippen, die Wahl des Brotes kann auch ganz nach eurem Gusto verändert werden. Ein kräftiges Körnerbrot schmeckt hier sicherlich ebenso gut wie frisches Baguette.

Habt’s fein und kommt gut ins Wochenende,
Annalena&Johanna

Grasgrüne Stullenliebe mit einem Rezept für Erbsen Mozzarella Minze Stullen

Grün, grün, grün ist unsere derzeitige Lieblingsstulle! Es muss wohl an der riesig großen Vorfreude auf den Frühling und den ersten sprießenden Knospen in unserem Garten liegen, dass unsere heutige Stullenliebe ausgerechnet in sattem Grün strahlt. Erbsencreme und Mozzarella auf geröstetem Brot, das lässt uns mit den ersten Sonnenstrahlen im Gesicht momentan vom Picknick im Grünen träumen.

Rezept für eine Erbsencreme Mozzarella Stulle

Die Engländer lieben ihr „mushy peas“ bekanntlich zu Fish and Chips, wir essen sie gerne mal zu Fischstäbchen und irgendwie hat es das Erbsenpüree einmal als Überbleibsel vom Mittagessen aufs Abendbrot geschafft. Seit dem plündern wir häufig das Tiefkühlfach für diesen leckeren Erbsenaufstrich, dem wir außerdem ein wenig Minze für frühlingshafte Frische beigefügt haben.

Rezept für eine Stulle mit Erbsencreme und Mozzarella

Wir verwenden hier der Einfachheit halber Tiefkühlkühlerbsen, solltet ihr aber Freude am Erbsen pulen haben könnt ihr selbstverständlich auch auf die frische Variante zurückgreifen. Behaltet dann jedoch die Kochzeit der Erbsen im Blick, diese könnte sich dadurch etwas verlängern. Kräuter aller Art lassen sich ganz nach dem Motto Grün und Grün gesellt sich gern hinzufügen und wenn ihr es besonders fein haben wollt verwendet Büffelmozzarella und gute Butter. Ansonsten dürfte wirklich nichts schief gehen, bei diesem simplen Aufstrichrezept, welches nun folgt:

Rezept für Sandwich mit Erbsen und Mozzarella

Stulle mit Minz-Erbsencreme und Mozzarella

für ca 6 Portionen

200g TK Erbsen
1 EL Butter
1 TL Zitronensaft
einige Blättchen Minze, je nach Geschmack
1 Kugel Mozzarella
frisches Brot, in Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

  1. Wasser in einem Topf aufkochen, die Erbsen hineingeben und ca 12-15 Minuten lang sehr weich kochen. Das Wasser abgießen und die Erbsen mit der Butter mit Hilfe eines Kartoffelstampfers zu Brei zerdrücken. Solltet ihr keinen Kartoffelstampfer haben tut es auch eine Gabel oder ihr bearbeitet die Erbsen kurz und grob mit einem Pürierstab.
  2. Die Creme mit Salz, Pfeffer und der geriebenen Muskatnuss würzen, die Minze grob hacken und zusammen mit dem Zitronensaft unterrühren.
  3. Das Brot eventuell kurz toasten oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten anrösten. Den Mozzarella grob zerrupfen.
  4. Die Creme auf den Brotscheiben verstreichen, den Mozzarella darauf verteilen und gerne mit ein, zwei Minzblättern garnieren.

 

Rezept für ein Erbsen Mozzarella Brot Stullenliebe

Habt es sonnig und kommt gut durch den kurzen Rest der Woche,
Annalena&Johanna

Stullenliebe schon zum Frühstück: Bananenbrot mit Ricotta und karamellisierten Nüssen

Theo, Theeeeeoooo, bitte einmal eine Bananen Ricotta Stulle mit karamellisierten Walnüssen– weil heute Freitag ist und wir Bananenbrot doch so sehr lieben! Nun gut, da diese Bananenstulle so fix gemacht ist, können wir das auch selbst übernehmen. Selbst in schlaftrunkenem Zustand am frühen Morgen, wenn dieses Frühstücksbrot als Belohnung winkt sind wir gerne schon zu früher Stunde auf den Beinen. Oder zumindest lieber als ohne.

rezept-fur-eine-bananen-ricotta-stulle

Banane trifft auf Walnüsse treffen auf Honig treffen sich in der Pfanne und dann in Null Komma Nichts auf Ricotta auf frischem Brot. Die Romanze ist ebenso schnell erklärt wie vernascht! Und zudem allemal interessanter als das übliche Marmeladenbrot, Sandwichkunst darf es bei uns auch gerne schon zum Frühstück sein.

rezept-bananenbrot

Wer morgens noch Probleme hat den Einschaltknopf der Kaffeemaschine zielgenau zu treffen, dem sei unser Bananenbrot als Vormittags- oder gerne auch mal als Nachmittagssnack ans Herz gelegt. Das Rezept oder sagen wir lieber die Anleitung hierfür  haben wir unten für euch niedergeschrieben.

rezept-fur-brot-mit-karamellisierter-banane-walnussen-und-ricotta

Bananen Ricotta Stulle mit karamellisierten Walnüssen

  • 1 EL Ricotta
  • 1/2 Banane
  • einige Walnüsse, grob gehackt
  • 1 TL Honig
  1. Eine Scheibe Brot mit dem Ricotta bestreichen.
  2. Eine Pfanne erhitzen, die Banane in Scheiben schneiden und zusammen mit den Walnüsse für 1-2 Minuten in der Pfanne rösten, dann den Honig zugeben und das ganze 30 Sekunden karamellisieren lassen.
  3. Auf dem Ricottabrot verteilen und sofort Frühstücksglück genießen.

rezept-fur-eine-stulle-mit-banane-ricotta-und-karamellisierten-walnussen

Habt einen happy Freitag,
Annalena&Johanna

Rezept für Baguettes mit Kürbiskernpesto- Stullenliebe für Silvester

Mit unseren guten Vorsätzen starten wir  dieses Mal ausnahmsweise schon zwischen den Jahren in Form dieser Baguettes mit Kürbiskernpesto. Keine Sorge, wir haben nicht dem Zucker abgeschworen und präsentieren euch hier auch weiterhin alles, was das Leben zuckersüß macht. Jedoch, hatten wir nach der miniBlogst im September angekündigt, hier auch öfter mal unserer Stullenliebe nachzugehen.

rezept-fur-kurbis-pesto-baguette

Bis jetzt blieb es leider jedoch bei der fixen Idee und einer einsamen, wenn auch überaus köstlichen Halloumi Avocado Stulle. Das soll sich aber ändern! Und zwar nicht erst im neuen Jahr, sondern am besten gleich und sofort und zackzack! Deshalb könnte es auch kein passenderes Rezept als dieses für Kürbispesto geben, denn es ist wirklich ziemlich flott zusammengerührt und hält sich dann im Kühlschrank einige Tage um entweder wie hier auf Frischkäsebaguette gestrichen zu werden oder eine flotte Runde Pasta aufzuwerten.

rezept-fur-baguette-mit-kurbispesto

Wer jetzt noch nach einem Last Minute Silvester Rezept sucht, auch der dürfte damit gut  bedient sein. Egal ob fertig zubereitet als Häppchen oder in Schüsselchen auf dem Tisch verteilt zu Crackern, nicht nur der tollen knalligen Farbe sei dank macht dieses Pesto ordentlich was her. Wir lassen euch noch eben das Rezept da und verabschieden uns dann bis ins nächste Jahr, dann wieder mit einem Sonntagssüß!

rezept-fur-kurbiskernpesto

Kürbiskernpesto

125g Hokkaido Kürbis in Würfeln
150ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
50g Kürbiskerne
40g Parmesan
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Basilikum
50-100ml Olivenöl
1/2 TL Curry

  1. Den Kürbis mit dem kleingeschnittenen Knoblauch zusammen in einem Topf andünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und anschließend mit Curry würzen.
    Dann alles 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen und danach abkühlen lassen.
  2. Als nächstes den Parmesan reiben und mit der Kürbismasse, den Kernen, der Petersilie und dem Basilikum pürieren, dabei das Olivenöl (je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger) zugießen.
  3. Das fertige Pesto entweder mit Frischkäse auf Baguettes streichen oder in der Variante mit mehr Öl zu Nudeln reichen.

rezept-fur-baguette-mit-kurbiskernpesto

Kommt gut ins neue Jahr,
Annalena&Johanna

Die miniBlogst in Berlin und große Stullenliebe: Rezept für ein Avocado Halloumi Sandwich

Sollen wir euch gleich zu Beginn dieses Beitrags einen fiesen Begleitohrwurm machen? Berlin, du bist so wunderbar, Berlin Berlin Berlin… Während wir uns unsere Stulle (oder neudeutsch Sandwich) mit Avocadocreme, Halloumi und Tomaten belegen, können wir nämlich gar nicht aufhören diese Melodie vor uns hin zu trällern.

rezept-fur-eine-stulle-mit-avocadocreme-und-halloumi

Dass die Hintergrundbeschallung so gut zur Stulle passt liegt nicht etwa daran, dass sich Tomatenscheiben so gut zum Beat auf’s Brot schmeißen lassen. Viel mehr wägen wir uns in den kühnsten Stulle-Träumen, seit wir am Wochenende bei der miniBlogst eine Brotzeit von Die Stulle genoßen haben. Folgt ihr uns auf Twitter oder Instagram wurdet ihr am letzten Samstag schon mit Live-Infos von der miniBlogst versorgt, aber auch allen denen das zu viel fancy App-Gedöns ist möchten wir ein paar Einblicke nicht vorenthalten.

Guten Morgen von der #miniblogst Berlin 👋🏼 @blogst_ #miniblogst2016 #goodmorning #breakfast #blogger

A post shared by Annalena&Johanna (@heyfoodsister) on

Beheimatet wurde die kleine Schwester der blogst Konferenz passenderweise in der Blogfabrik. Übrigens nichts leichter als diese zu finden, wenn man sich nur an suchend um sich blickende, mit Kamera bepackte und nicht ganz ins Berlin-Kreuzberger Straßenbild passende Frauen hält. Oder gegebenenfalls an einen der vier Quotenmänner unter den 96 Frauen.

blogst2

blogst3

Ihr ahnt es schon, aber zur Beruhigung unserer eigenen Mutter und sämtlicher zukünftiger blogst-Besucher: Wir sind nicht verhungert. Und nicht verdurstet. Dafür gesorgt haben Snacks von Rewe Online, jede Menge Smoothies und Jana von Tchibo mit ihren drei Kaffeemaschinen. Wissenshunger sowie -durst wurden selbstredend ebenfalls gestillt, auf dem Stundenplan standen Storytelling (Anna von Berlin Mitte Mom), Social Media Recht (Henning von Kriegsrecht), SEO (Kerstin von Artaxo), Dein Blog als Marke (Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe), Social Media Support (Ricarda von 23qm Stil), die richtige Bildsprache (Clara von tastesheriff), Pinterest (Anna von Pinterest) und Influencer Relations & Marketing (Jana von Tchibo und Daniel von Achtung).

blogst

Länger als die Liste der Referenten ist nur die Liste der Dinge, die wir gelernt haben. Ziemlich unmöglich (und für die Hälfte von euch sowieso schrecklich langweilig) das hier alles aufzuzählen, deshalb gehen wir lieber dazu über den ein oder anderen Kniff gleich an euch auszutesten. Tut auch nicht weh. Außer ihr lest das hier auf nüchternen Magen, dann möchten wir für möglicherweise auftretendes akutes Magenknurren und Hangry-ness lieber keine Gewähr übernehmen.

rezept-sandwich-avocado-creme-und-halloumi

Vom Stullenhunger geplagt kam uns nämlich die Idee für eine Reihe, ein neues Format hier auf dem Blog. Der Sonntag bleibt ganz klar für das Sonntagssüß reserviert, aber was haltet ihr davon unter der Woche immer mal wieder Inspirationen für den Biss ins Abendbrot zu bekommen? Mit dieser Halloumi Avocado Stulle starten wir unsere Stullenliebe! Und nun endlich das Rezept, damit hier auch keiner verhungert:

Stulle mit Avocadocreme und Halloumi / Halloumi Avocado Sandwich

1/2 Avocado
Saft 1/2 Limette
1 Stiel Minze
1 Tomate
100g Halloumi Käse
1 Scheibe Vollkornbrot
Salz, Pfeffer, Kresse

  1. Für die Avocadocreme die Avocado mithilfe einer Gabel zusammen mit dem Limettensaft grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Minze hacken und untermischen.
  2. Den Halloumi in Scheiben schneiden, eine (Grill-) Pfanne erhitzen und den Käse von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten.
  3. Währenddessen die Avocadocreme auf dem Brot verteilen, die Tomate in Scheiben schneiden darauf stapeln und schließlich mit dem Halloumi toppen. Ein bisschen Kresse sieht dazu nicht nur hübsch aus, sondern sondern passt auch geschmacklich dazu.

stullenliebe-brot-mit-avocado-und-halloumi

Was sagt ihr? Habt ihr Lust auf eine Stulle zwischendurch?

Lieben Dank an Ricarda und Clara von blogst für diesen tollen Tag und all die anderen Blogger, mit denen wir in Kontakt kommen durften. Es war toll euch alle kennenzulernen!

Habt es fein,
Annalena&Johanna

 

Das Bild von uns beiden stammt übrigens von blogst, hier findet ihr noch weitere Bilder von der Konferenz und Links zu den Blogbeiträgen anderer Teilnehmer.

Alle Blogger aufzuzählen würde eine endlos lange Liste ergeben, deswegen hier nur ein paar:
Carina von Raspberry Sue, Marie von 365 days happiness, Claudia von Die Blockhütte, Anne von Kochen macht Glücklich, Désirée von Jokihu, Leonie von FOURhang auf, Ronja von Mit Pfeffer und Liebe, Alexandra von Glückstreu, Laura von Glück am Stück, Anja von schönes + leben , Maggie von Ein Fest für die Sinne